Abo bestellen
Newsletter bestellen

EVI Audio kommt mit Produktneuheiten, Stars und Gewinnspiel zur PL+S

Auf der Prolight+Sound 2008 präsentiert sich EVI Audio mit Produktneuheiten, einem Gewinnspiel und Musik mit Weltstars wie T.M. Stevens. Zu den Produktneuheiten zählen D-Lite 1000, D8, PowerSub 312, D12A und D12-3A von Dynacord, die Electro-Voice-Neuheiten DC-One, ZX3 und der neue Klark-Teknik-Splitter DN9696. Neben den Neuheiten am Stand E70 in Halle 4.1 kann ein Dynacord "PA-Betriebsrad" gewonnen werden.
Musikalisch soll es weitere Highlights in der Live-Location Agora-Zelt auf der Freifläche zwischen den Hallen 3, 4 und 5 geben. Garant dafür ist eine von Schlagzeuger Wolf Simon neu zusammengestellte Band um T.M. Stevens und der Soul-Sängerin Bonita. Wolf Simon: "Die Shows werden in bester Tradition von Legenden wie Led Zeppelin, Deep Purple und Mother's Finest stehen".

Beschallt wird mit PA-Systemen von EVI Audio: Auf Bühne 1 ("The EV Power Experience") mit dem kompakten XLE-System von Electro-Voice, auf den Bühnen 2 und 3 (Bonita mit Band) mit Dynacord VariLine, gemischt über zwei digitale Midas-Konsolen XL8.
Info: www.eviaudio.de

ChainMaster feiert Jubiläum auf der Prolight + Sound

Auf der diesjährigen Prolight + Sound in Frankfurt wird ChainMaster mit Kunden und Freunden des Hauses das 15-jährige Messejubiläum des Unternehmens feiern. ChainMaster vergrößert dafür seinen Messestand um 40 qm mit einer Empore als „Meet and Greet"-Bereich. Vor 15 Jahren entwickelte das sächsische Unternehmen die erste von der Berufsgenossenschaft geprüfte und baumusterzugelassene Kettenzugsteuerung. Als Produktbezeichnung wählten die Entwickler den Begriff „ChainMaster", der später auch zum Firmennamen und zum Synonym für hochwertige Kettenzüge und Qualität „Made in Germany" wurde.
ChainMaster verfügt über ein weltweites Netzwerk professioneller Partner für Service, Vertrieb und zur Realisierung komplexer Projekte wie dem Singapore-Indoor-Stadium, Kremlin-State-Palace oder das Nokia-Theatre Los Angeles.
Info: www.chainmaster.de

Neues Internetportal VermietWerk soll Geräteklau erschweren

André Timmermeister hat unter der Bezeichnung VermietWerk einen neuen Service im Internet veröffentlicht, die allen Vermietern von Veranstaltungstechnik zur Verfügung steht. Dabei handelt es sich um eine Datenbank, in der Eventdienstleister ihre auf Grund von Diebstahl oder Unterschlagung abhanden gekommenen Geräte eintragen können. Weiterhin können Personen, welche Geräte unterschlagen oder gestohlen haben, gelistet werden. Diese sogenannten "Vorfälle" werden im Vermietwerk angelegt und miteinander verknüpft, sodass die Datenbank mit wachsender Nutzerzahl eine effektive Suche nach vermissten Geräten und Personen ermöglicht. Der Zugriff ist online von jedem internetfähigen PC aus möglich.
Vor jeder Vermietung an einen Neukunden kann dieser in der Datenbank anhand verschiedener Parameter geprüft werden. Wird ein "Vorfall" in der Datenbank erfasst, geht automatisch eine eMail an alle Nutzer des VermietWerk, um weitere Unterschlagungen oder Diebstähle zu verhindern.

André Timmermeister: "Diese Funktion ist von besonderer Bedeutung, da sich in der Vergangenheit leider gezeigt hat, dass Diebe vorsätzlich ganze Regionen für ihre Unterschlagungen mit System absuchen. Das Equipment geht dann schnell ins Ausland oder wird verkauft, so dass ein Zugriff dann kaum noch möglich ist." Eine Erweiterung um SMS-Benachrichtigungen ist bereits angedacht.

Für die Strafverfolgung der Täter fasst das VermietWerk zudem alle Vorfälle zusammen, die Daten können anschließend der Polizei zur Verfügung gestellt werden. Weiterhin soll das Wiederauffinden von Geräten über die Datenbank ermöglicht werden. Die entwendeten Geräte werden im VermietWerk erfasst und jeder Vermieter kann vor dem Gebraucht-Kauf die ihm angebotenen Materialien prüfen.
Info: www.vermietwerk.de

Flash Art geht mit neuer Website online

Flash Art, weltweit tätige Firma für Showeffekte und Inszenierungen aus Bielefeld, ist mit einer neuen Website online gegangen. Neben zahlreichen Neuerungen bei Video- und Bildmaterialien sind nun die News per RSS-Feed abrufbar. Aktuelle Informationen können mit dieser Funktion abonniert werden. Neben der zeitgerechten Mischung aus Film-, Bild- und Textanteilen wurden ein individuelles Kunden-LogIn und ein Presseportal eingerichtet. Die klarere Menüführung rundet die Überarbeitung ab. 

Info: www.flashart.com

Gahrens + Battermann veröffentlichte Katalog 2008

Zum Jahresbeginn hat Gahrens + Battermann seinen neuen Medien-Service-Katalog 2008 veröffentlicht. Der 140 Seiten starke Katalog bietet ausführliche Produkt- und Dienstleistungsinformationen, neue Technologien und Anwendungen. Highlight im LED-Line-up des Medienhauses ist die neue 6 mm Black-LED-Wand.
Gahrens + Battermann feiert in diesem Jahr sein 25jähriges Firmenjubiläum.
Info: www.gb-mediensysteme.de