Abo bestellen
Newsletter bestellen

Event-Jobbörse gestartet

Mit der Event-Jobbörse hat der EKV Event Karriere Verlag aus Wiesbaden ein exklusives Angebot für diese Branche im deutschsprachigen Raum entwickelt. Im Fokus des Jobportals steht die Personalsuche- und Beschaffung auf einer eigenen Website. Der benutzerfreundlich konzipierte und strukturierte Online-Auftritt führt Arbeitsplatzanbieter mit Job-Suchenden im Event-Business komfortabel zusammen. Unter anderem bietet die Kandidatenplattform die Option, ein eigenes Qualifikationsprofil zu hinterlegen. Für Job-Sucher ist der Service kostenfrei. Sie pflegen ihre Daten selbst ein und sorgen selbstständig für die Aktualisierung. Die Einträge sind passwortgeschützt und können nur von den Kandidaten verändert werden. Unternehmen, Agenturen und Institutionen geben ihre Jobangebote kostenpflichtig auf - Ausnahme sind Praktikums- und Ausbildungsplätze.
Derzeit werden in der Event-Jobbörse unter anderem Senior-Kundenberater Event, Marketing-Event-Spezialisten, Veranstaltungstechniker, Eventkreative und Projektleiter im Messebau gesucht.
Info: www.event-jobboerse.de

publitec eröffnete Showroom für XXL-Projektionen

Zahlreiche Interessenten aus dem gesamten Bundesgebiet nutzten am 6. Februar 2007 die Gelegenheit, Großbild-Panoramaprojektionen mit Full-HD-Projektoren in der neuen Projektionshalle von publitec Showroom Präsentationssysteme & Eventservice GmbH in Herdecke zu besichtigen. Passend zum diesem Anlaß präsentierte publitec zusammen mit Panasonic sowohl bewährte wie auch brandneue DLP-Projektoren und Plasmadisplays. Insbesondere die HDTV-tauglichen Produkte, wie die HD-Projektoren sowie HD-tauglichen Plasmadisplays von 50 bis 103" Bilddiagonale boten eine brilliante Bildqualität. HD-Kamerazüge verschiedener Preiskategorien sowie HD-Mediaserver lieferten die erforderlichen Bildsignale in angemessener Qualität.
Auf zwei Panoramaleinwänden mit 12 x 4 m und 9 x 4 m Fläche im neuen Showroom kam die „Macht großer Bilder" eindrucksvoll zur Geltung; die integrierte Softedge-Blending-Funktion der Panasonic-Projektoren sorgte für nahtlose Bilder.
Die frisch in Deutschland eingetroffenen Projektormodelle PT-D10000 in SXGA+- und PT-DW10000 in Full-HD-Auflösung mit 10.000 ANSI-Lumen sowie die bereits etablierten Projektormodelle PT-D 7700 mit 7.000 ANSI-Lumen konnten hier im direkten Vergleich begutachtet werden.
Info: www.publitec.tv

Party Rent auch in Berlin

Die Expansion der Party Rent Group setzt sich im fünften Jahr seit Bestehen des Party Rent Franchise Systems fort. Hinzukommt ab dem 1. April ein Standort in der Hauptstadt. Zusammen mit Stephan Mahnecke wird der bisherige Niederlassungsleiter von Party Rent Dortmund, Thorsten Geitel, das Berliner Geschäft führen.
Party Rent Gründer Joris Bomers ist erfreut über den reibungslosen Weg der Franchise-Finanzierung. „Ein Zeichen für die Wettbewerbstauglichkeit unseres Systems", erklärt Bomers. Mit den beiden Optionsstandorten Bremen und Kassel sind bald weitere Standorteröffnungen zu erwarten.
Info: www.partyrent.com

Buchveröffentlichung: Happening – Design for Events

Welchen Beitrag kann Design leisten, um aus Veranstaltungen individuelle und überzeugende Ereignisse zu machen? Das vorliegende Buch „Happening - Design for Events" stellt die Gesamtgestaltung von Events in den Mittelpunkt der Betrachtung und präsentiert mit vielen Fotos und kurzen erklärenden (englischen) Texten 30 ausgewählte Projekte. Das ist schön anzusehen und liefert Ideen zum Nachdenken. Ein Grundlagenwerk kann die Veröffentlichung nicht ersetzen, ist aber auch nicht das Ziel gewesen. Jedem der 30 Projekte internationaler Unternehmen und Designbüros - wie Nike Brand Design oder 3deluxe - widmet „Happening" acht Seiten, die mit Fotografien und Entwürfen der Projekte sowie Texten ausgesuchter Autoren präsentiert werden. Interviews mit den Designern runden das empfehlenswerte Buch ab.
„Happening - Design for Events" hat 240 Seiten und kostet 64 Euro. Es erschien bei Birkhäuser in Basel (ISBN-13:978-3-7643-7976-6).
Info: www.birkhauser.ch

Messedesign Jahrbuch 2006/2007 erschienen

Conway Lloyd Morgan hat die aktuelle Ausgabe vom Messedesign Jahrbuch bei avedition herausgegeben. Die Auswahl des diesjährigen, internationalen Jahrbuchs spiegelt einige Trends der weltweiten Messebranche wider - Japan, China und Thailand, also Märkte von wachsender Bedeutung, eingeschlossen. USA und Europa sind natürlich ebenfalls vertreten. Conway Lloyd Morgan ist Leiter des Studiengangs New Media Publishing an der University of Wales, Newport, und Autor zahlreicher Bücher und Monografien über Architektur und Design. Das zweisprachige Buch (deutsch/englisch) hat 250 Seiten und kostet 69 Euro (ISBN 3-89986-072-1)
Info: www.avedition.de