Abo bestellen
Newsletter bestellen

Hamburg Open 2020 nahezu ausverkauft

Anfang diesen Jahren hatten Studio Hamburg MCI und Hamburg Messe und Congress bekannt gegeben, ab sofort bei der Hamburg Open zu kooperieren. Durch die Zusammenarbeit soll die Veranstaltung zum führenden Networking-Event der Broadcast- und Medientechnikbranche Deutschlands ausgebaut werden.

Ein halbes Jahr vor der nächsten Hamburg Open am 22. und 23. Januar 2020 sind bereits 80 Prozent der Ausstellungsflächen vergeben. Neben bekannten Ausstellern der Hamburg Open konnten dabei nach Angaben von Hamburg Messe und MCI rund 20 Prozent Neuaussteller für eine Teilnahme gewonnen werden.

Darüber hinaus wurde für die Hamburg Open ein Advisory Board aus führenden Branchenvertretern gegründet. Dieses soll gemeinsam mit Hamburg Messe und MCI die inhaltliche und konzeptionelle Ausrichtung der Veranstaltung vorantreiben. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Weiterentwicklung des Rahmenprogramms. So sollen beispielsweise aktuelle Branchenthemen verstärkt mittels interaktiver Formate wie Roundtables beleuchtet werden. 

Info: www.hamburg-open.de

ETC vertreibt weltweit ArcSystem, BluesSystem und CueSystem

ETC hat die Übernahme der Produktlinien ArcSystem, BluesSystem und CueSystem von GDS abgeschlossen. Von 2015 bis 2019 produzierte und verkaufte ETC diese Produktfamilien ausschließlich in Nord- und Südamerika; ab sofort übernimmt ETC weltweit den gesamten Entwicklungs- und Vertriebsprozess dieser Produkte.

„Durch die Aufnahme dieser Produktfamilien in das ETC-Portfolio haben jetzt noch mehr Regionen Zugang zu Lösungen für Premium-Architekturbeleuchtung sowie zum konkurrenzlosen Kundendienst von ETC“, sagt David Lincecum, Vice President of Marketing bei ETC, und fügt hinzu: „Durch diese Erweiterung bekommen viele weitere Spielstätten die Möglichkeit, ihr Haus mit hochwertiger und effizienter LED-Beleuchtung in Zuschauerräumen und öffentlichen Bereichen auszustatten.“

Mit Abschluss der Übernahme steht das ETC-Team jetzt für Kundenanfragen und Bestellungen bereit. Die durch ETC vertriebenen Produkte werden vollumfänglich von ETC betreut und fallen auch unter die standardmäßige Produktgewährleistung des Unternehmens.

Info: www.etcconnect.com

 

Second Hand-Webshop der AED group

Die AED group hat ihren neuen Second-Hand-Shop online gebracht. In den vier Kategorien Video, Sound, Licht und Rigging hat das Unternehmen ein umfangreiches Angebot an gebrauchtem Equipment zusammengestellt. Die Rubriken „Electricity & Motors“ und „Flightcase & Dollies“ runden die Struktur des Second Hand-Webshops ab. Aktuell sind rund 1.400 Artikel vorhanden, darunter viele hochwertige Geräte aus dem Vermietbestand von AED Rent. Wöchentlich soll das Angebot künftig aktualisiert werden.

Auf der neuen Shop-Seite des Unternehmens ist außerdem ein Promo-Bereich gelistet. In dieser Rubrik werden verschiedenste AV-Produkte zum Promotionpreis bei ständig wechselndem Angebot vorgehalten. Weiterhin können User dieses Marktplatzes ihre eigenen Gebrauchtgeräte an AED Second Hand verkaufen.

AED gibt Nutzern zusätzlich noch die Möglichkeit, selbst als Händler aufzutreten und eigenes Equipment auf der Trader-Plattform des Unternehmens  zu listen.  AED übernimmt anschließend die Bewerbung der Artikel und bietet das Material online oder in den 5.000 qm großen AED Second-Hand-Stores an.

Alexander Kexel, Geschäftsführer von AED Deutschland: „Wer sich unseren Second-Hand-Store mal ansehen will und über die Möglichkeiten zum An- und Verkauf oder eine Finanzierung sprechen will, ist bei unseren AED Gebrauchtsonntagen herzlich willkommen. Sie finden am 15. September 2019 in Bannberscheid und am 22. September im Headquarter in Willebroek statt.“

Info: secondhand.aedgroup.com

 

Digitale Infrastrukturen und virtuelle Bedrohungslagen für Veranstaltungen

„Herausforderungen an die Veranstaltungssicherheit – digitale Infrastrukturen und virtuelle Bedrohungslagen“: Dieses Thema steht im Fokus der 3. Deutsche Sicherheits-Konferenz für das Event-Business, die am 13. November 2019 im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund stattfindet. Die Schirmherrschaft hat das Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen übernommen.

Weiterlesen...

Portman Lights bei Lightpower

Mit Start zum 1. August wird Lightpower den exklusiven Vertrieb von Portman Lights in Deutschland und Österreich übernehmen. Portman entwickelt und produziert Scheinwerfer für die professionelle Bühnenbeleuchtung.

Die Produkte des jungen polnischen Unternehmens kamen bereits in zahlreichen internationalen Produktionen zum Einsatz unter anderem bei Ed Sheeran, Sting oder beim Sommernachtskonzert der Wiener Philharmonie.

Info: www.lightpower.de