Abo bestellen
Newsletter bestellen

Aviea Fachplaner-Treffen

Aviea, die Vertretung der internationalen „Audiovisual Integrated Experience Association“ in der D-A-CH-Region, organisiert mehrmals im Jahr ihr Treffen der AV-Fachplaner. Der Verbund repräsentiert und bündelt die Interessen von AV-Fachplanern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bei den bisherigen Meetings der im vergangenen Jahr ins Leben gerufenen Gruppe wurden wichtige Themen der AV-Branche behandelt. Unter anderem ging es dabei um die Nachwuchsarbeit, das Steigerung der Bekanntheit der Medientechnikfachplanung besonders im Bewusstsein von Bauherren und deren direkten Auftragnehmern, Standards für die AV-Branche und vieles mehr. Die Arbeitsgruppe der Standards & Normen hat hierbei zwei neue Standards für die DACH Region verabschiedet, die unterstützen, einen einheitlichen Qualitätsmaßstab für die gesamte Branche zu etablieren. Weitere Standards befinden sich schon in der Übersetzung.

Das kommende Treffen der Fachplaner wird am 17. Oktober 2019 bei adidas in Herzogenaurach stattfinden. Das neue Firmengebäude „Arena“, wo moderne AV-Technik im Einsatz zu sehen ist, bildet den Rahmen. Dieses bietet mit seinen 560.000 Quadratmetern Platz für über 2.000 Mitarbeiter.

„Wir freuen uns sehr, dass adidas uns die Möglichkeit gibt, in ihrem neuen Firmengebäude zu tagen. Die modernste AV-Technologie bietet eine optimale Kulisse für unser kommendes Treffen und wir gehen damit auch unserem Auftrag nach, für eine weiterhin erfolgreiche Fachplaner-Gruppe immer wieder an anderen Orten in der Region zusammenzukommen“, so Rafael Melson, Account Manager D-A-CH von Aviea.

Interessierte können sich per EDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Info: www.aviea.org

Vertriebspartnerschaft für Stage Tec in China

Stage Tec, Berliner Hersteller von professioneller Audiotechnik, arbeitet erfolgreich mit seinem chinesischen Vertriebspartner Stagetec Media Technology zusammen. Da es in China einen wachsenden Markt für Produkte von Stage Tec gibt, hat sich der Vertrieb für eine Partnerschaft entschieden. „Mit ACE haben wir einen starken Partner gefunden, der in ganz China gut vernetzt ist. ACE bringt viele Erfahrungen mit, hat unzählige Projekte umgesetzt und vertritt namhafte internationale Hersteller auf dem chinesischen Markt“, erklärt Zeng Dong, Geschäftsführer der Stagetec Media Technology. „Außerdem ergänzen sich die Aktivitäten von ACE im Rundfunkbereich sehr gut mit unserem Engagement im Theaterbereich. Stage Tec wird von dieser Partnerschaft profitieren.“

ACE (Advanced Communication Equipment [International] Company Ltd.) wurde 1982 in Honkong als Ingenieurbüro gegründet und bietet seitdem Dienstleistungen in den Bereichen Audio, Video und Beleuchtung an. Im Projektportfolio von ACE finden sich Rundfunkanstalten, Broadcast, Theater, Live-Shows sowie Sportstadien, Multifunktionscenter, Kongress- und Veranstaltungshallen. Ein Argument für die Partnerschaft war auch, dass ACE nicht nur in allen großen Städten in China präsent ist, sondern dass neben dem gesamten chinesischen Markt vor allem die Märkte in Hongkong und Macau bedient werden.

Info: www.stagetec.com

Gebrauchtmaterialverkauf bei satis&fy

An zwei Tagen im September öffnet die satis&fy AG in Werne wieder ihre Tore für einen großen Abverkauf gebrauchter Veranstaltungstechnik. Besucher haben dann die Möglichkeit, am Mittwoch, 18. September und am Donnerstag, 19. September jeweils von elf bis 20 Uhr Equipment zu kaufen. Fachpersonal aus den Gewerken Licht und Rigging, Ton und Video steht vor Ort für Fragen und Infos bereit. Die Zahlung für gewünschte Artikel kann entweder bar oder mit EC-Karte getätigt werden. Ein Kauf auf Rechnung ist ebenfalls möglich. Die Ware kann jedoch erst mitgenommen werden, wenn sie vollständig bezahlt wurde. Einlagerung bis zur vollständigen Zahlung ist möglich. Der Abverkauf erfolgt ausschließlich an Gewerbetreibende.

Info: www.satis-fy.com

satis&fy bezieht Standort in Düsseldorf

Die Niederlassung der satis&fy AG in Neuss ist nach Düsseldorf umgezogen, der Sitz befindet sich nun im Kontorhaus auf dem Gelände der historischen Rheinhöfe. Auch das Studieninstitut für Kommunikation, die Food-Community Springlane, die Agentur marbet, FitX und das Lofthaus sind dort beheimatet.

Weiterlesen...

Hamburg Open 2020 nahezu ausverkauft

Anfang diesen Jahren hatten Studio Hamburg MCI und Hamburg Messe und Congress bekannt gegeben, ab sofort bei der Hamburg Open zu kooperieren. Durch die Zusammenarbeit soll die Veranstaltung zum führenden Networking-Event der Broadcast- und Medientechnikbranche Deutschlands ausgebaut werden.

Ein halbes Jahr vor der nächsten Hamburg Open am 22. und 23. Januar 2020 sind bereits 80 Prozent der Ausstellungsflächen vergeben. Neben bekannten Ausstellern der Hamburg Open konnten dabei nach Angaben von Hamburg Messe und MCI rund 20 Prozent Neuaussteller für eine Teilnahme gewonnen werden.

Darüber hinaus wurde für die Hamburg Open ein Advisory Board aus führenden Branchenvertretern gegründet. Dieses soll gemeinsam mit Hamburg Messe und MCI die inhaltliche und konzeptionelle Ausrichtung der Veranstaltung vorantreiben. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Weiterentwicklung des Rahmenprogramms. So sollen beispielsweise aktuelle Branchenthemen verstärkt mittels interaktiver Formate wie Roundtables beleuchtet werden. 

Info: www.hamburg-open.de