Abo bestellen
Newsletter bestellen

ISE an neuem Ort

Die Integrated Systems Europe (ISE) wandert in wenigen Jahren aus Amsterdam ab. Ab 2021 wird Barcelona neuer Veranstaltungsort der Messe sein. Das hat Veranstalter Integrated Systems Events bekannt gegeben. Die Ausstellung findet dann im Bereich Gran Via des Fira de Barcelona Messegeländes statt, der rund 240.000 qm Fläche und acht Hallen bietet.

Grund für den Umzug sind laut Integrated Systems Events die starken Wachstumszahlen der ISE. Der bisherige Veranstaltungsort RAI Amsterdam bietet nur limitierte Kapazitäten und kann die steigende Zahl von Ausstellern und Besuchern mittelfristig nicht mehr aufnehmen.

Info: www.iseurope.org

 

Klotz erweitert Kapazitäten

Die Klotz AIS GmbH hat die Produktions- und Lagerflächen um insgesamt 1.200 qm auf nun circa 4.000 qm erweitert. Die steigende Nachfrage nach den Produkten des Unternehmens soll durch die Investition befriedigt werden. Die neu erbaute Halle für die Kabelkonfektion ist das Kernstück der Standorterweiterung. Die 18 Konfektionsarbeitsplätze sind nach modernen ergonomischen Aspekten gestaltet und werden von der ebenfalls komplette neu erbauten Rollenbahn aus der direkt daneben liegenden Halle, dem Kabelzuschnitt, beschickt. LED-Beleuchtung, Raumklima dank Dunkelstrahlerheizung und Absauganlagen an den Lötstationen sind nur einige Punkte, die den Mitarbeitern die Arbeit erleichtern sollen.

Viele Arbeitsabläufe und -prozesse konnten laut Klotz durch die Zusammenlegung von Zuschnitt und Konfektion verbessert werden. Eine Verdoppelung der Fertigungskapazität geht damit einher. Die neue Umspulanlage, die neue Ablängeinheit und eine ebenfalls neue halbautomatische Verpackungsanlage tragen ebenfalls dazu bei.

Info: www.klotz-ais.com

Visionstage firmiert um

Seit Anfang Juli 2018 tritt das Vertriebsunternehmen Visionstage als Ayrton Lighting GmbH am Markt auf. Firmensitz bleibt Detmold. „Den Markt und die Markenlandschaft betrachtend ist die Umbenennung und Weiterentwicklung unseres Unternehmens der nächste konsequente Schritt, Ayrton mit seinen führenden LED-Movinglights um Ghibli, Bora, Mistral und Merak zu stärken und die Marke als feste Größe nachhaltig im Markt zu positionieren“, so Michael Althaus, Geschäftsführer von Ayrton Lighting Deutschland.

Info: www.ayrtonlighting.de

BlackTrax bei ASC

Amptown System Company (ASC) ist künftig für den Vertrieb von BlackTrax Systemen zuständig. Die Kooperation erstreckt sich auf den deutschsprachigen Markt. „BlackTrax war die perfekte Ergänzung zu unserem Rundumpaket an medien- und lichttechnischen Lösungen. Wir haben in BlackTrax investiert, um dem exponentiell steigenden Bedarf an immer anspruchsvolleren Multimedia-Präsentationen gerecht zu werden, die eine automatische Steuerung und umfassende Flexibilität der Systeme erfordern“, so Malte Polli-Holstein, Key Account Manager bei Amptown System Company. „BlackTrax ist eine renommierte Marke, und wir freuen uns, sie nach Deutschland bringen zu können.”

Info: www.amptown-system.com

Movecat erneut mit Innovationspreis ausgezeichnet

Movecat ist in diesem Jahr erneut als Innovationsführer des deutschen Mittelstandes gewürdigt worden. Im Rahmen der Initiative „TOP 100“ bekam das Unternehmen aus Nufringen nun schon zum zweiten Mal in Folge die Auszeichnung mit dem TOP 100-Siegel. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke.

Die Auszeichnung unterstreicht die Expertise des Unternehmens als Innovationsführer in Sachen kinetische Lösungen für Bühnen, Studios und Shows. „Fast jede der Anforderungen, die unsere Kunden an uns herantragen, erfordert eine Innovation. Denn jede Veranstaltung ist anders, da reicht der Standard oft nicht aus“, sagt Movecat Geschäftsführer Andrew Abele.

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge. Die wissenschaftliche Leitung liegt in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW.

Info: www.movecat.de