Abo bestellen
Newsletter bestellen

MCI erwirbt Kongresstechnik-Anbieter

Seit Anfang Oktober 2013 gehört das im schweizerischen Biel ansässige Unternehmen kongresstrechnik.ch zum Unternehmen Dorier SA (Genf). Dorier SA ist als weltweit führender Anbieter für audiovisuelle Lösungen wiederum Teil der internationalen MCI Gruppe.

Mit dem Erwerb von kongresstechnik.ch – einem renommierten Spezialisten für audiovisuelle, content- und kommunikationsbezogene Dienstleistungen – kann MCI seinen Kunden in Deutschland, der deutschsprachigen Schweiz und Österreich nun ein noch umfassenderes Know-how und eine erweiterte Expertise bei der Organisation, Planung und der technischen Realisierung von Kongressen, Konferenzen und Tagungen bieten. Von Simultanübersetzungen über neueste Audiotechnik bis zu innovativen Bildprojektionen deckt das Unternehmen kongresstechnik.ch das komplette Leistungsspektrum ab. Dazu erklärt Gerrit Jessen, Geschäftsführer der MCI Deutschland GmbH: „Über kongresstechnik.ch können wir unseren Kunden nun für ihre Veranstaltungen einen weltweiten Pool von Fachwissen, bewährten Verfahren und lokalen Verbindungen zur Verfügung stellen und für jede technische bzw. audiovisuelle Anforderung eine innovative und qualitativ hochwertige Lösung bieten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Schweizer Kollegen.“

Info: www.mci-deutschland.de

Kompetenzzentrum für Ventuz gegründet

WtJ_port_nord

Die Kommunikationsagentur Wolff trifft Jäger hat in Hamburg mit der Vereinigung „port nord“ ein Kompetenzzentrum für die Software Ventuz ins Leben gerufen. Im Fokus des Projektes steht das Zusammenführen des Know-hows von Kommunikations- und Ventuz-Experten. Im Detail geht es dabei um die Umsetzung von Ventuz-Projekten aus einer Hand – von Beratung, Konzeption und Projektsteuerung bis hin zur Programmierung und Implementierung.

Mit „port nord“ will die Hamburger Kreativ-Agentur eine Antwort auf die stetig steigende Nachfrage nach einer Präsentationstechnologie geben, welche erklärungsbedürftige Abläufe, Produkte und Dienstleistungen in leicht verständliche und interaktive, live modifizierbare 3D-Anwendungen übersetzt.

An „port nord“ sind neben WtJ auch Heiko Petersen, Gründer der VisionConcept GmbH und Diplom-Designer Michael Taraschewski, Sonntagnacht GmbH, als Programmierer-Team beteiligt. In Vertrieb und Beratung unterstützt zudem Unternehmensberater Michael Dommes das Team. Das Zusammenwirken aller „port nord“-Partner besteht aus Ideen- und Konzeptarbeit, moderner Mediengestaltung und technischer sowie dramaturgischer Kompetenz. Dieses Zusammenspiel macht „port nord“ zum autorisierten Ventuz Solution Partner.

 

Info: www.wolff-trifft-jaeger.de

east end kommt nach München

east end kommt nach München

east end communications aus Hamburg lässt sich mit einer Dependance in München nieder. Marc Dalkolmo leitet den neuen Agentursitz und steigt gleichzeitig als Gesellschafter in das Unternehmen mit ein. „Wir haben lange nach einem passenden Partner gesucht, Marc Dalkolmo ist für uns die Idealbesetzung. Er hat in der Vergangenheit mit dem Aufbau einer erfolgreichen Agentur für Live-Kommunikation und der sechsjährigen Leitung der Eventunit von Serviceplan sowohl seine Kreativität und Führungskompetenz bewiesen“, so Oliver Golz, Geschäftsführer von east end communications. 

Die Büroräume im Münchner Stadtteil Schwabing wurden in den vergangenen Wochen bezogen. Neben Dalkolmo sind dort acht weitere Mitarbeiter beschäftigt. „Das Münchner Büro ist von Anfang an auf Neugeschäft ausgerichtet. Wir haben in wenigen Wochen bereits fünf Pitches gewonnen – mit Kunden aus dem Automobilbereich, aus den Branchen Telekommunikation, Lifestyle und Finanzdienstleistung“, hebt Dalkolmo hervor.

 

Info: www.east-end.de

 

Marc Dalkolmo und Oliver Golz (von links, Foto: east end communication)

Corporate Candy für RMS tätig

Corporate Candy für RMS tätig

Corporate Candy wird für den Audiovermarkter RMS tätig. RMS (Radio Marketing Service) steht für die nationale Vermarktung der Radiowerbezeiten, Online- und Audioformate, Webradio und Smart Radios von 148 privaten Radiosendern im gesamten Bundesgebiet. Zusammen mit RMS Austria, die 42 österreichische Sender betreut, ist das Unternehmen der größte Audiovermarkter Europas. Corporate Candy konnte im Pitch zweier Agenturen überzeugen und richtet nun mit einem frischen Konzept den Ramses Award 2013 aus. Als Leadagentur ist das Unternehmen für die gesamte Konzeption, Planung und Umsetzung verantwortlich. Zudem wird bei der visuellen Umsetzung auf die Hilfe der Hamburger Agentur „giraffentoast“ gesetzt.

 

Info: www.corporate-candy.com

 

pro event akquiriert DB Mobility Logistics

Logo_pro_event 

Die Heidelberger Agentur pro event live-communication hat nach einem mehrstufigen Pitch die DB Mobility Logistics AG als Kunden gewonnen. Das Kreations- und Konzeptionsteam bei pro event war vor die Aufgabe gestellt worden, ein fiktives Event inklusive Kommunikationskonzept auszuarbeiten. Im Ergebnis stand der Zuschlag für die Heidelberger Agentur und ein auf zwei Jahre angelegter Vertrag mit Option auf Verlängerung. Außerdem sind bereits aufgrund der überzeugenden Leistung im Pitch zwei weitere Projekte in der Vorbereitung. „Das Konzept aus dem Hause pro event hat uns sowohl in der inhaltlichen, als auch in der handwerklichen Ausarbeitung so überzeugt, dass wir direkt mit der Agentur in die Planung realer Projekte gehen wollten", so Steffen Straub, Leiter Messen und Events bei DB Mobility Logistics.

Info: www.proevent.net