Abo bestellen
Newsletter bestellen

Barbra Streisand vertraut Spezialmikrofon von Røde

FOH-Legende Bruce Jackson hat sich im Vorfeld der diesjährigen Barbra-Streisand-Europatour von Røde (Deutschlandvertrieb Hyperactive Audiotechnik) ein auf Basis des bisher genutzten Modells optimiertes Custom-Mikrofon anfertigen lassen. Gefordert hatte er von den Røde-Entwicklern ein Mikro mit samtweichen Höhen sowie eine modifizierte Richtcharakteristik mit erhöhter seitlicher Dämpfung. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat", so Bruce Jackson, „Røde hat eine fantastisch klingende Kapsel genau nach meinem Wunsch entwickelt." Barbra Streisand verwendete bei ihrer ersten Tournee überhaupt auf dem europäischen Festland - und dem ersten UK-Konzert seit über zehn Jahren - das Røde-Spezialmodell als Haupt-Livemikrofon. Das „Jackson Special" genannte Mikrofon wird laut Røde allerdings nicht in die Serienfertigung übernommen, in Zukunft aber anderen namhaften Künstlern auf Anfrage zur Verfügung gestellt.
Info: www.hyperactive.de

CL begleitet Tanzmusikfestival SonneMondSterne

Vom 10. bis zum 12. August findet an der Bleilochtalsperre im thüringischen Saalfeld das diesjährige SonneMondSterne-Festival statt - ein Event für elektronische Tanzmusik mit Acts wie The Chemical Brothers, Faithless, Sven Väth, Paul van Dyk, DJ Rush und 2raumwohnung. Bereits zum achten Mal sorgt das Unternehmen CL video rental GmbH & Co. KG für die visuelle Unterstützung. Wie im vergangenen Jahr stellt CL 17 Projektoren, circa vier Kilometer Verkabelung und die komplette Ausrüstung des Regiebereichs zur Verfügung, übernimmt Auf- und Abbau sowie die Betreuung der Technik.
Mit ähnlich hohem Aufwand beteiligte sich das Unternehmen Mitte Juli an der Veranstaltung Melt!. Auch dieses Festival stattet CL seit mehreren Jahren mit Videotechnik aus.

Info: www.cl-group.de

Lichtwerk beim Mazda European Dealer Event 2007 tätig

Lichtwerk hat bei der diesjährigen europäischen Händlerkonferenz von Mazda im Mai 2007 in Leverkusen diverse Projektionen durchgeführt. Bei der Veranstaltung trafen sich vom 15. bis zum 25. Mai 2007 mehr als 5.000 Händler und Mitarbeiter aus 33 europäischen Staaten, um über die Zukunft und neue Produkte, sowie die zukünftigen Unternehmensstrategien informiert zu werden. Bei diesem Corporate Event wurde eine ehemalige Lagerhalle von Mazda umgebaut und für zehn Tage als Veranstaltungsort genutzt.

Lichtwerk hat bei den als Show konzipierten Produktpräsentationen Projektionen der Layouts verschiedener Design-Studien mittels 10 Watt-Weißlicht-Laser realisiert. Die Projektionen zeigten die neuen Fahrzeugserien von Mazda 2, Mazda 6 und RX7 zuerst virtuell, diese gingen dann im Laufe der Show über in die tatsächlichen Prototypen der jeweiligen Modelle.


Info: www.lichtwerk.com
 

XL Video liefert komplette Videowände für Moto GP am Sachsenring

Vom 13. bis 15. Juli fand am Sachsenring der Motorrad Grand Prix von Deutschland statt. Der technische Dienstleister XL Video hat für den Motorsport-Event bereits zum achten Mal die kompletten Videowände angeliefert. Insgesamt 14 Screens kamen zum Einsatz. Darunter befanden sich fünf Trucks mit Schirmen, die zwischen 25 und 80 Quadratmeter Fläche boten, acht modulare Outdoor LED-Wände auf Gerüsten sowie eine acht Quadratmeter große HIBINO Videowand für das ADAC VIP-Zelt.

Unter den Truckwänden war auch der sich bei XL Video neu im Portfolio befindliche 80 Quadratmeter große Schirm im 16:9-Format. Insgesamt hat das Unternehmen 420 Quadratmeter LED-Fläche geliefert, zwei Tage dauerte der gesamte Aufbau. Große Teile des am Sachsenring eingesetzten Materials werden auch für den Formel 1 Grand Prix am Nürburgring installiert.

Der Motorrad Grand Prix am Sachsenring hat eine 80-jährige Tradition und lockt mittlerweile über 200.000 Motorsport-Fans an. Das Highlight der Veranstaltung war wieder das Rennen mit den 800 ccm Maschinen, bei dem Stars wie Valentino Rossi, Nicky Hayden, Dani Pedrosa und Loris Capirossi an den Start gingen.


Info: www.xlvideo.com
 

Stagehands.de auf der IAA 2007 tätig

Der Eventsupporter Stagehands.de ist auch in diesem Jahr auf der Internationalen Automobilausstellung IAA im Einsatz. Mitarbeiter von Stagehands.de unterstützen bei der weltweit größten Fachmesse der Automobilindustrie unter anderem die Aufbauten auf den Standflächen von Mercedes-Benz, Renault und Citroën.

Unter dem Slogan "Sehen, was morgen bewegt" öffnet die IAA in Frankfurt am Main vom 13. bis 23. September ihre Tore für  Besucher aus aller Welt. Der Verband der Automobilindustrie (VDA), hat mit der Leitidee der "nachhaltigen Mobilität" einen neuen Akzent gesetzt.


Internet: www.stagehands.de