Abo bestellen
Newsletter bestellen

Madonna tourt mit Sennheiser

Popgöttin Madonna verwendet auf ihrer aktuellen Tournee Drahtlostechnik von Sennheiser. Dabei setzten die verantwortlichen Tourtechniker Gesangsmikrofone, Instrumentenmikrofone und Monitor­systeme des deutschen Audioherstellers ein. Madonnas vier SKM 3072 laufen für diese Welt­tour über einen passiven Umschalter, damit parallel für FOH-Mischplatz und Monitorplatz immer das richtige Mikrofon geschaltet ist. Für die beiden Background-Sängerinnen und den Gaststar sind sechs Handsender SKM 865 mit Supernieren-Kondensatorkapsel der Serie evo­lution wireless G2 im Einsatz.
Info: www.sennheiser.com

Lleyendecker verantwortete Beschallung bei Modemesse

Die Modemesse Bread & Butter in Barcelona und Berlin lockte im Juli 2006 rund 75.000 Besucher an. Bei beiden Veranstaltungsorten war die Anforderung an die Beschallung, die Technik möglichst unauffällig in die Hallen zu integrieren. Dabei sollte für gute Sprachverständlichkeit aber auch genug Spielraum für die DJs und Live Acts, die das musikalische Begleitprogramm mit vorwiegend elektronischer Musik stellten, gesorgt werden.
Das Konzept für die Beschallung haben Björn Pergande und Christoph Schnerch vom Wuppertaler Unternehmen Lleyendecker erstellt. Die Umsetzung wurde anschließend von Babbel & Haeger aus Bergneustadt realisiert. Allein in Barcelona kamen 55 Nexo GEO S-Arrays zum Einsatz. Insgesamt waren das 277 GEO-S 805, 75 GEO-S 830, 120 PS 8, 26 PS15 und acht PS 10. Als Antrieb dienten 46 Camco Vortex 6. In Berlin wurde ein etwas verringertes Equipment mit 32 Nexo GEO S-Arrays in Verbindung mit 29 Camco Vortex 6 verwendet.

Info: www.lleyendecker.de

Robbie Williams mit Martin auf World-Tour 2006

PRG Europe hat eine große Menge MAC 2000 Wash und Atomic Strobes mit Atomic Colors von Martin Professional für die Close Encounters Welt-Tournee 2006 des britischen Popstars Robbie Williams geliefert. Seit Mitte Juni tourt der Weltstar. Der für das Lichtdesign der Tour verantwortliche Al Gurdon ist seit 18 Jahren im Geschäft und hat Top-Veranstaltungen wie die Brit Awards, MTV Europe Awards, Classical Brit Awards oder die Konzerte zur Verlei­hung des Friedensnobelpreises betreut. Er lieferte das Lichtdesign für mehrere TV-Shows und Musikvideos von Superstars wie U2, Phil Collins und Sting.

Die Show des britischen Popstars setzt insbesondere auf die Kraft der Farben von 88 MAC 2000 Wash und 122 Atomic Strobes mit Atomic Colors. Die Farben werden als Ergänzung zu den Videozuspielungen verwendet. Das Close Encounters Set wird von sechs großen, gebogenen Trusses und zwei 26 Meter hohen Auslegern, den Skorpionen, dominiert. In den Trusses und Skorpionen sind 6500 Barco O-Lite Elemente integriert, die der Bühne eine besondere Tiefe geben. Das Set wird außerdem von drei großen Mitsubishi OD8 LED-Screens dominiert.

Info: www.martin-professional.de

ACS realisiert Live-Streaming ins Internet

Der Eventdienstleister ACS Medientechnik aus Leinfelden-Echterdingen hat die Bilanzpressekonferenz des europaweit führenden Pharmahandelsunternehmen Celesio in Stuttgart technisch betreut. Außer der Ton- und Lichttechnik hat ACS auch die Videotechnik verantwortet. Außerdem wurde die Pressekonferenz per Live-Streaming in deutscher und englischer Sprache im Internet übertragen. Für die Simultanübersetzung im Saal setzte ACS UHF-Technik ein.
Info: http://www.acs-medien.de

Madonna mit Martin auf Tour

Die Madonna-Tour 2006 setzt das 2005 erschienene Album Confessions on a Dancefloor in einer spektakulären Disco-Show um. Der Popstar tourt während dieses Sommers durch Nord­amerika und Europa. Lichtdesigner Roy Bennett verwendet für die zweite Madonna-Tour in Folge Scheinwerfer von Martin. Die PRG-Niederlassung in Las Vegas lieferte 47 MAC 700 Pro­file, 31 MAC 2000 Wash, 82 Atomic Strobes mit Atomic Colors und andere Multifunktions­scheinwerfer für die Tour.
Die Konzertbühne ist sehr ausladend und massiv. Das Publikum wird in die Lightshow der Konzerte mit einbezogen. Bei der großen Video-Show unterstützen die Moving Lights von Mar­tin die Video-Elemente und nehmen die Themen der Videos auf. Entsprechend der Disko-Musik des neuesten Albums sollen durch dieses Lichtdesign auch den Konzerten Diskocharakter zukommen.
Info: www.martin-profes­sional.de