Abo bestellen
Newsletter bestellen

Philips Professional Display Solutions Roadshow

Im Rahmen einer Roadshow präsentiert Philips Professional Display Solutions aktuelle Produkte und visuelle Lösungen aus den Bereichen Professional TV und Digital Signage. Stationen macht die Tour am 14. Mai in München, am 21. Mai in Düsseldorf und am 23. Mai in Hamburg. Jeweils von 10 bis 17 Uhr gibt es für die Besucher dort Produktworkshops und Live-Demos zu erleben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen können online vorgenommen werden.

Info: www.roadshow-dach.com

Kindermann Partner Summit 2019

Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr veranstaltet Kindermann am 23. und 24. Mai 2019 sein Partner Summit im Hotel Melchior Park in Würzburg. Mit von der Partie sind die Hersteller easescreen, Legrand, Mipro, Optoma, Panasonic und Sony. Händler können eine Mischung aus Information und  Netzwerken erwarten. Der Hypnotiseur Thimon von Berlepsch wird außerdem den Vortrag „Transformation beginnt im Kopf“ halten.

„Erfolg funktioniert nur miteinander und das ist keine Marketingfloskel, sondern gelebte Partnerschaft. So können wir auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken, mit dessen Rückenwind wir ins neue Jahr gestartet sind. Wir haben unser Händlerevent ganz bewusst „Partner Summit“ genannt, denn es kennzeichnet den hohen Stellenwert, den unsere Handelspartner für uns haben“, so Timo Meißner, Geschäftsführer der Kindermann GmbH.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hier geht es zur Anmeldung.

Info: www.kindermann.com

DiGiCo-Produkte bei Protones

Der Dienstleister Protones ist neuer DiGiCo-Ansprechpartner für Norddeutschland. Zielgruppe sind professionelle AV-Kunden, die sich für die DiGiCo-Mischpulte, SD- und D-Racks, DiGiCo Solutions oder das immersive In-Ear Mixing von Klang:Technologies in den Bereichen Live, Installation, Verkauf und Dry Hire interessieren. In der beratenden Funktion als Integrator für Kreuzfahrtschiffe und Theater setzt Protones bereits seit Jahren auf die Produkte aus dem Hause DiGiCo. Nun wurden Verleih, Service und Verkauf bei Protones gebündelt.

Aktuell befindet sich im Protones-Verleih als Highlight die neue DiGiCo SD7 Quantum-Konsole mit 32Bit SD-Rack. Außerdem können ein DiGiCo SD12 Mischpult mit SD-Rack 32Bit, eine DiGiCo S31 Konsole mit D2-Rack und eine DiGiCo S21 mit D-Rack sowie das 3D In-Ear-Mixing von Kland:technologies gemietet werden. Waves Server runden das Gesamtpaket ab.

Info: www.protones.de

Bilanz Musikmesse und Prolight + Sound

Zur Musikmesse und Prolight + Sound sind in diesem Jahr über 85.000 Gäste auf das Frankfurter Messegelände gekommen. Außerdem besuchten rund 25.000 Musikfans die Events des Musikmesse Festivals in den Frankfurter Clubs und Hotels. Mit dem verstärkten Fokus auf den professionellen Austausch zwischen allen Akteuren der Event-Wirtschaft ging laut Messe Frankfurt ein hoher Fachbesucher-Anteil bei Musikmesse und Prolight + Sound von 76 Prozent einher, davon 45 Prozent aus dem Top-Management. Mehr als die Hälfte der Fachbesucher kam aus dem Ausland, und zwar aus 130 Ländern von Island bis Neuseeland.

Auf der Prolight + Sound war der Trend zur IP-basierten Übertragungstechnik zu erkennen. Komplexe medientechnische Installationen und Bühnen-Setups werden dabei durch zentrale Netzwerke gesteuert, die das „Internet der Dinge“ in der Eventwirtschaft bringen.

Als Erfolgsmodell im Rahmenprogramm stellte sich das „Immersive Technology Forum“ heraus. Hier erlebten Besucher Vorträge und Live-Demos zu Technologien rund um Virtual- und Augmented Reality, Immersive Audio, Holographie, 3D-Mapping und weitere Entertainment-Trends.

Mit der Premiere der „Sample Music Festival Area“ zeigte die Musikmesse, wie sich heute auch elektronische Musik direkt auf der Bühne produzieren lässt und DJs  zu Live-Performern werden.

Eine weitere Neuerung war das „MTF Frankfurt“, organisiert vom internationalen Think Tank „Music Tech Fest“. Es brachte Produktentwickler und Entscheider zusammen und beleuchtete bei Innovation-Masterclasses Themen wie Design-Thinking und Ideenmanagement. Es wurden direkt auf der Messe neue Instrumente kreiert, Vocal-AI-Technologien entwickelt und im Rahmen eines 24-stündigen „Trackathons“ Elektro-Tracks ausgearbeitet.

Der Themenkomplex rund um musikalische Bildung, Weiterbildung und Professionalisierung war im neuen „Music Education Center“ präsent. Es bildete unter anderem den Schauplatz für den „Fachtag KlassenMusizieren“, die Verleihung des „Europäischen Schulmusikpreises“ sowie für das Projekt „Discover Music“.

In Workshops und Vorträgen gaben Experten der Branche Tipps zur Selbstvermarktung über YouTube, Instagram und Co. Die Music Creator Community konnte sich bei den „European Songwriting Awards“ (ESA) sowie der „SongsCon“ direkt mit Entscheidern von Plattenlabels vernetzen und live vor A&Rs performen.

Im Bereich Instrumente präsentierten sich die Hersteller auf insgesamt weniger Quadratmetern, dafür mit verstärkter Business-Orientierung. Neben der Ansprache von bestehenden und potenziellen Kunden waren zahlreiche Aussteller aktiver Teil des Rahmenprogramms und präsentierten ihre Endorser und Produkte auf den Bühnen des Messegeländes und in den Clubs der Stadt.

Die Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2020 laufen bereits an. Die Musikmesse feiert dann ihren 40. Geburtstag, die Prolight + Sound wird ein Vierteljahrhundert alt.

 Info: www.prolight-sound.com, www.musikmesse.com

 

Frühjahrsputz bei Lang

Beim „Frühjahrsputz“ 2019 werden, zusammen mit Partnerausstellern, in diesem Jahr zum neunten Mal Produkte aus den Bereichen Video, Licht, Ton und Rigging angeboten. Die Geräte werden – ähnlich wie bei einem Flohmarkt – zu günstigen Preisen veräußert.

Als Partneraussteller mit dabei sind in diesem Jahr: Backstage Veranstaltungstechnik, Blue Wheels Veranstaltungstechnik, evelution, Gahrens + Battermann, müllermusic Veranstaltungstechnik, projekt.R, rent4event GmbH und [mu:d].

Die Veranstaltung findet am 11. April 2019 statt und startet um zehn Uhr in der Lang Academy. Weitere Infos zum Ablauf können auf der Webseite der Lang Academy nachgelesen werden.

Info: www.lang-academy.de