Abo bestellen
Newsletter bestellen

Medienserver von Arkaos bei LMP

Im Bereich der Videotechnik für TV- und Bühnenshows hat LMP sein Portfolio um den Hersteller Arkaos erweitert. Das Equipment von Arkaos zeichnet sich unter anderem durch eine Vielzahl von kreativen Möglichkeiten, eine hohe Benutzerfreundlichkeit und ein budgetschonendes Preis-/Leistungsverhältnis aus.
Neu ist die Software Arkaos VJ 3.5.1 DMX für die effiziente Editierung und Steuerung von Content wie Bildern, Filmen oder auch Live-Einspielern für Videoprojektoren beziehungsweise Plasma- und LCD-Bildschirmen. Arkaos VJ 3.5.1 DMX generiert eine umfangreiche Effektvielfalt und ermöglicht den Einsatz von bis zu acht Layern bei entsprechender Hardware-Konfiguration. Die einfach bedienbare Systemlösung verfügt unter anderem über Features wie Echtzeit-Zugriff, Live-Bildeinspielungen, circa 100 vorkonfigurierte Effekte, einen Textgenerator sowie Skalierung und Positionierung des Contents.

Durch unterschiedliche Grundkonfigurationen lässt sich die Software auf beliebigen PC- oder Mac-Systemen respektive Lichtstellpulten anpassen und ist somit auch ein ideales Werkzeug für Eventdienstleister, Clubs/Discotheken und kleinere Veranstaltungsstätten, die mit überschaubarem finanziellem Engagement einen Einstieg in die vielfältigen Möglichkeiten des kreativen Einsatzes von Bildmedien suchen.

Bei großen Produktionen kann Arkaos VJ 3.5.1 DMX das komplette Leistungsspektrum aktivieren. Lichtdesigner Stephan Aue (siehe Interview auf Seite 20 in dieser Ausgabe), erst kürzlich im Rahmen der Pro Light & Sound für seine aktuellen Arbeiten mit einem Award ausgezeichnet, setzte beispielsweise auf den letzten Touren von Covenant und Sweetbox ein System von Arkaos ein. Weitere Informationen und eine 21-Tage-Demo Version von Arkaos VJ 3.5.1 DMX stehen auf der Website von LMP zum Download zur Verfügung.

Info: http://www.lmp.de/

Scharfe Bilder von der RemoteCam HD1100

Plazamedia, Deutschlands größter Sport-TV-Produzent, stellte gemeinsam mit dem Partnerunternehmen TV Skyline auf der diesjährigen IBC die RemoteCam HD1100 vor. Trotz ihrer geringen Abmessungen von nur 50 mm Länge und 45 mm Breite produziert die Miniaturkamera Bilder in der Auflösung 1.920 x 1.080.
Das Gerät wurde von Plazamedia und TV Skyline gemeinsam entwickelt und kann unter anderem mit dem Kamerakran PoleCam überall dort eingesetzt werden, wo kein Platz für größere Kamerasysteme ist. Als In-Tor-Kamera fängt sie beispielsweise Spielszenen aus dem Torraum ein, bei der Formel 1 kann sie als "Bandenkamera" direkt in die Absperrungen der Rennstrecke integriert werden.
Info: www.plazamedia.de

Projektor-Update auf 30.000 Lumen

Der Medientechnikvermieter CL video rental rüstet seine Projektoren vom Typ Barco XLM H25 von 27.000 auf 30.000 ANSI-Lumen auf. Die jetzt unter der Bezeichnung Barco XLM HD 30 geführten Geräte sind damit die hellsten derzeit auf dem Markt verfügbaren Projektoren. Der Mietpreis bleibt trotz dieser Optimierung unverändert.


Info: www.cl-group.de
 

Neuer Screens-Katalog von Gerriets

Ab Mitte Oktober ist der neue Screens-Katalog von Gerriets verfügbar. Erhältlich sind dann auch die Neuentwicklungen im Bereich der Projektionsfolien. Unter den neuen Produkten befinden sich beispielsweise „Scene", eine stabile Projektionsfolie für die Aufprojektion, und  „Greyscreen", eine Aufprojektionsfolie speziell für den Präsentationsbereich mit sehr hohem Kontrast. Neben den 16 Projektionsfolien mit DIN A4 Mustern beinhaltet der neue Screens-Katalog zudem detaillierte Informationen über die Produktgruppen Spannrahmen und Rollbildwände.
Info: www.gerriets.com