Abo bestellen
Newsletter bestellen

Epson Projektoren für Unternehmen und Bildungseinrichtungen

Die neuen Epson Projektoren EB-E20, EB-X49, EB-W49, EB-982W, EB-992F und EB-FH52 sind als Einstiegsmodelle für Unternehmen und Bildungseinrichtungen konzipiert worden und liefern helle Projektionen mit variablen Bilddiagonalen von bis zu 350 Zoll (rund 890 cm). 

Die Geräte bieten eine Vielzahl von Funktionen für lebendige Präsentationen, wie beispielsweise integrierte, leistungsstarke Lautsprecher. Daneben liefern sie einen Lichtstrom von bis zu 4.200 Lumen. Ihre Auflösung von bis zu Full HD 1080p sorgt in Verbindung mit der Epson 3LCD-Technologie für scharfe Bilder bei einer gleichhohen Weiß- und Farbhelligkeit.

Diese neuen Projektoren ermöglichen eine flexible Installation und sind leicht von Raum zu Raum zu transportieren. Es steht zahlreiche Anschlüsse zur Verfügung, einschließlich WLAN und der Miracast-Funktion zur gleichzeitigen Anzeige des Bildschirminhaltes auf Quellgerät und Projektor (nur EB-FH52 und EB-922F).

Info: www.epson.de

EB-FH52 (Foto: Epson)

Vivitek DLP-Projektor für den Meeting-Raum

Der portable DU857 ist ein kompakter Projektor mit hoher Helligkeit und bietet gute Konnektivität, Kühleffizienz und ein umweltfreundliches Design. Zur Ausstattung gehören die DLP- und BrilliantColor-Technologie, die für 5.000 Lumen Helligkeit bei einer Lampenlebensdauer von 4.000 Betriebsstunden sorgen. Darüber hinaus verfügt der DU857 über ein 6-Segment-Farbrad, das lebendige und akkurate Farben erzeugt, während ViviBlack ein benutzergesteuertes verbessertes Kontrastverhältnis für detaillierte Bilder bietet. Mit dem Farbmanager lässt er sich entsprechend dem angezeigten Inhalt leicht kalibrieren.

Dank des neuen OSD-Steuerungsmenüs (On Screen Display) ist der DU857 von Vivitek einfach zu bedienen. Es bietet eine verbesserte Kontrolle über die Anzeigeoptionen und den Status des Projektors. Neben dem intuitiven, minimalen Design profitieren Anwender auch von optimierten Symbolen, die eine mühelose Navigation sicherstellen.

Der Vivitek DU857 erkennt innerhalb von drei Sekunden eine Eingangssignalquelle - wie HDMI oder VGA. Weitere Standardfunktionen bieten zusätzliche Installationsflexibilität, wie die einfache Bildkorrektur über die geometrische Anpassung der vier Bildecken und horizontale/vertikale Keystone-Korrektur sowie das 1,5-fache Zoomverhältnis.

Dank der Power-USB-A-Anschlüsse lassen sich HDMI-basierte Multimediageräte oder die Vivitek NovoConnect-Familie für die drahtlose Zusammenarbeit einfach verbinden. So zum Beispiel das Vivitek NC-X300, mit dem sich Inhalte mit nur ein paar Klicks auf der großen Anzeige teilen lassen.
Des Weiteren ist der DU857 Crestron RoomView-zertifiziert, was eine Remote-Steuerung über das IT-Netzwerk erlaubt. Neben Crestron Roomview und eControl, unterstützt der Projektor auch Connected Extron, AMX SSDP sowie PJLink Class1.

Der Projektor ist mit einer Reihe umweltfreundlicher Funktionen ausgestattet. Beispielsweise schaltet sich das Gerät, je nach Konfiguration, innerhalb von 0 bis 180 Minuten automatisch ab, sollte kein Signal erkannt werden. Ähnlich verhält es sich mit dem integrierten Sleep-Timer, der sich auf einer Zeitskala von 0 bis 600 Minuten einstellen lässt. Außerdem ist das Gerät nach ISO 9001, ISO 14001 und ISO 45001 zertifiziert.

Info: www.vivitek.eu

DU857 (Foto: Vivitek)

Easire Media Presenter mit neuem Element

Evelution bietet zusammen mit Interactive Scape und Exact Solutions ein Kommunikationstool für den Restart in den normalen Messe-, Roadshow- und Eventbetrieb. Dafür wurde die bereits erprobte Softwarelösung Easire Media Presenter um die Restart Edition erweitert.

Der Easire Media Presenter ermöglicht das Präsentieren von Inhalten auf einer einheitlichen Oberfläche. Alle vorhandenen Dokumente wie Bilder, Filme, PDFs, Powerpoint-Präsentationen und Websites können dort zusammengeführt und über ein Menü ausgewählt werden. Das Tool ist für Roadshow, Messe und Event geeignet.

Die Restart Edition beinhaltet einen 55“ Touchtable Scape Pro als Social Distancing-Tool. Interaktion und Kommunikation finden ausschließlich an den kurzen Seiten des Displays statt, die Inhalte werden im Easire Media Presenter für diese Nutzung entsprechend angepasst.
Es gibt eine Berater- und eine Kundenseite. Auf der Berater Seite befindet sich das Menü, aus dem die Informationen ausgewählt werden. Auf der Kundenseite erfolgt die Darstellung von Content und Inhalten. Das Risiko der Kontaktinfektion soll damit verringert werden.

Als Zusatzoption bietet Evelution zusammen mit Exact Solutions eine Reinigung der Umluft mittels UVS Sanitizer V-LabE an. Der V-LabE soll bis zu 99 Prozent der Viren, Bakterien und Schimmelsporen durch UVC-Röhren in der Umluft reduzieren und fügt sich optisch in das Bundle aus Easire Media Presenter und Scape Pro ein.

Info: interactive.evelution.de

Kontaktlos Konferenzräume steuern

Um die Berührung von Bedienelementen im Konferenzraum zu reduzieren, präsentiert Kindermann seine neue Steuerungseinheit HDMI Control Basic 4K60. Damit lässt sich nicht nur die Medientechnik kontaktlos aktivieren.

Die Kindermann HDMI Control Basic 4K60 vereint eine automatische Mediensteuerung mit einem Signalverstärker für HDMI. Sie eignet sich beispielsweise für kleine Besprechungsräume und Mittelzonen. Die Steuerung startet die Technik automatisch sobald eine Person den Raum betritt (Präsenzsensor erforderlich) oder spätestens, wenn ein HDMI Signal erkannt wird. Realisiert wird das über vorab hinterlegte Steuerbefehle per CEC-, RS232- und/oder IR-Protokoll, die an das Display oder den Projektor im Raum geschickt werden.

Zusätzlich können über Relaiskontakte auch eine Leinwand, ein Lift oder Jalousien gesteuert werden.
Schalter und Sensoren können über einen Kontakteingang angeschlossen werden. Es funktionieren alle gängigen Präsenzsensoren mit potentialfreien Kontakten. Bei Signalverlust oder Verlassen des Raumes, wird die Technik auf dem gleichen Weg nach einer festgelegten Zeit wieder deaktiviert.
Die Kindermann HDMI Control Basic 4K60 unterstützt die volle Bandbreite von HDMI 2.0. Ein eingebauter „Signal Equalizer” sorgt für die Regenerierung von HDMI-Signalen und ermöglicht so eine stabile Übertragung auch bei größeren Kabellängen.

Info: www.kindermann.com

Kindermann HDMI Control Basic 4K60 (Foto: Kindermann)

Neuer KVM-Extender von IHSE in Kürze erhältlich

IHSE führt einen DisplayPort Dual-Head KVM-Extender für die Draco vario Serie ein. Das Gerät ermöglicht die Video-Übertragung von zwei DisplayPort-Screens inklusive Tastatur- und Maus-Steuerung über ein Duplex-Glasfaserkabel oder ein Cat-X-Kabel.

Der DPDH-Extender erlaubt Auflösungen von 1920×1200 Bildpunkten bei 60 Bildern pro Sekunde im Dual-Head-Betrieb mit makelloser Farbdarstellung in 24-bit Farbtiefe (True Color) und optimaler 4:4:4-Farbabtastung. Im Single-Head-Betriebsmodus sind Auflösungen bis zu 4K30 möglich. Das Modul unterstützt die digitale Audioübertragung über die DisplayPort-Schnittstelle. Das ermöglicht die Wiedergabe auf Monitoren mit integrierten Lautsprechern ohne den Einsatz zusätzlicher Audiomodule oder -kabel. Zudem lassen sich Draco vario Zusatzmodule für weitere Schnittstellen wie USB 2.0, analoges Audio oder RS232 platzsparend integrieren und über den gleichen Datenstrom übertragen.

Das Gerät ersetzt die DVI-Dual-Head-Serien 482 und 492. Die zeitgemäße Video-Schnittstelle DisplayPort schließt die Audioübertragung mit ein.

Es ist innerhalb der jeweiligen Serie kompatibel zu allen Extendern sowie zu allen Zusatzmodulen. Es eignet sich sowohl für den Punkt-zu-Punkt-Betrieb also auch für den Einsatz mit Draco tera KVM-Matrixswitchen und lässt sich in alle Draco vario-Gehäuse verbauen.

Info: www.ihse.de

DPDH-Extender (Foto: IHSE)