Abo bestellen
Newsletter bestellen

Peerless-AV erweitert Portfolio an Halterungen für schwere Projektoren

Peerless AV hat sein Angebot an Halterungen für große Projektoren um die Modelle PJR125-EUK und PJR125-POR-EUK ausgebaut. Beide Lösungen können Laserprojektoren mit einem Gewicht von bis zu 56,7 kg aufnehmen. Der PJR125-POR-EUK ist laut Peerless-AV die erste Projektorhalterung überhaupt, die eine Portraitmontage von Projektoren über 34 kg ermöglicht. Die Halterungen sind speziell für schwere Projektoren konzipiert, die zum Beispiel in Unternehmen und Bildungseinrichtungen, im Einzelhandel, bei Live-Events oder in Museen und Freizeitparks eingesetzt werden.

Die Universal-Projektorhalterung PJR125-EUK dient der Querformatausrichtung, während der PJR125-POR-EUK einen Projektor in mehrere Richtungen halten kann. Ein Projektor kann so für interaktive Ausstellungen in Museen auf den Boden oder im Portraitformat platziert werden, beispielsweise für In-Store-Anwendungen.

Die Projektorhalterungen haben ein flaches Design und eine einfache Hook-and-Hang-Funktion, die Technikern bei der Befestigung des Projektors und den Einstellungen hilft. Sechs Universalbeine (vier davon sind vorinstalliert) bieten zusätzliche Unterstützung für Projektoren mit mehr als vier Befestigungslöchern und sind vollständig verstellbar. Die universelle Adapterplatte an jedem Modell reicht bis zu einem Montageprofil von 648 mm, um die meisten Projektormodelle aufnehmen zu können. Alle Kipp-, Roll- und Schwenkfunktionen sind arretierbar, um selbst kleinste Bildverschiebungen zu verhindern. Ein Kabelmanagement ermöglicht es, Kabel durch die Halterung außer Sichtweite zu führen.

Info: www.peerless-av.com

PJR125 (Foto: Peerless-AV)

Xtreme High Bright Outdoor Display von Peerless-AV

Von Peerless-AV ist ab sofort das neue Xtreme High Bright Outdoor Display (XHB) erhältlich. Das Display ist mit einem patentierten Dynamic Thermal Transfer System ausgestattet, das den Betrieb bei extremen Temperaturen von -35 bis +60 Grad Celsius ermöglicht. Somit ist es ideal für jede Digital Signage Anwendung geeignet. Einsatz findet es zum Beispiel in Sportstätten und Freizeitparks, im Transport-, Einzelhandels- und Bildungs-Bereich oder in der Gastronomie.

Erhältlich in den Größen 43, 49 und 55 und in Kürze auch in 65 Zoll, verfügt das Xtreme High Bright Outdoor Display über einen High-TNI-Panel und stoßfestes Glas nach IK10 zum Schutz vor Beschädigungen. 2500 nits Helligkeit gewährleisten die Darstellung auch bei hellem Umgebungslicht. Weitere Features sind die Fernüberwachung und die lokale Überwachung, eine Sperre für die IR-Steuerung sowie eine Sperre der Tastenleiste für eine sichere Installationen. Zudem ist das Display mit einem Eingangsfach und einer Kabelabdeckung ausgestattet. Das optische Bonding sollLesbarkeit und den Kontrast bei direkter Sonneneinstrahlung verbessern und ein Viertelwellenplattenpolarisator ermöglicht eine Quer- oder Hochformatausrichtung für eine flexible Installation. Ein vollständig geschlossenes IP68-Gehäuse schützt vor dem Eindringen von flüssigen oder festen Partikeln. „Nach der Markteinführung in den USA auf der InfoComm Las Vegas freuen wir uns, die Verfügbarkeit des neuen Xtreme High Bright Outdoor Displays für Kunden in ganz EMEA bekannt zu geben“, sagt Keith Dutch, Managing Director EMEA bei Peerless-AV. „Wir haben sehr viel Erfahrung im Outdoor-Bereich und unser Angebot an Lösungen für diesen Markt reicht von IP68-geschützten Displays über korrosionsbeständige Halterungen bis hin zu voll integrierten Kiosklösungen und Touch-Overlays. Damit sind wir in der Lange, ein umfangreiches Portfolio für alle professionellen AV-Endanwendungen im Außenbereich anzubieten.“

Das neue Xtreme High Bright Outdoor Display ist ab sofort über das von Peerless-AV autorisierte Vertriebs- und Händlernetz in EMEA erhältlich.

 

Info: www.peerless-av.com

 

XHB-Reihe (Foto: Peerless-AV)

Panasonic präsentiert neue 4K 50p PTZ-Kamera

Panasonic zeigt auf der IBC in Amsterdam eine 4K 50p PTZ-Kamera mit integriertem HDR. Die AW-UE150 bietet dank ihres 50p Sensors eine natürliche Farbwiedergabe und ist ideal für Szenen mit schnellen Bewegungen und für Anwendungen im Broadcast-, Verleih- und Event-Bereich geeignet.

Die Integration ist über eine Vielzahl von 4K-Schnittstellen möglich, darunter 12G-SDI-, HDMI-, Glasfaser- und IP-Anschlüsse, die auch den HDR-Modus unterstützen. Darüber hinaus kann die Kamera simultan 4K und Full HD ausgeben. Das neue Panasonic Flaggschiffmodell bietet 4K 50p und einen Bildwinkel von 75,1 Grad horizontal sowie einen 20-fachen optischen Zoom als auch einen 32-fachen intelligenten Zoom (im HD-Modus) bietet. Die Kamera ermöglicht, bis zu drei Full HD-Ausschnitte aus einem einzelnen 4K-Bild auszugeben, was eine größere Flexibilität erlaubt und sie neben ihrer kompakten Größe ideal für Kamerastandorte macht, die nur schwer zu erreichen sind. Sie verfügt zudem über einen Typ 1 MOS-Sensor, ein großes Aufnahmelicht sowie verschiedene optische Stabilisatoren. Darüber hinaus unterstützt sie die New Web UI.

Gleichzeitig zur Markteinführung der Kamera präsentiert Panasonic mit der AW-RP150 eine neue Remote-Kamerasteuerungseinheit. Die Steuerungseinheit bietet einen großen LCD-Bildschirm für das Monitoring und Menüeinstellungen. Der Anwender kann hiermit beispielsweise die Steuerungseinheit mit Hilfe eines Joysticks mit nur einer Hand bedienen. Die AW-RP150 ist kompatibel mit der AW-UE150 sowie anderen professionellen PTZ- Kameras von Panasonic. Zudem kann die AW-RP150 bis zu 200 Kameras in 20 Gruppen unterstützen.

Die AW-UE150 und die AW-RP150 sind ab Dezember 2018 erhältlich.

 

Info: www.business.panasonic.de

 

AW-UE150 (Foto: Panasonic)

Christie präsentiert neues 86-Zoll Display mit Multi-Touch-Funktion

Christie verkündet die Einführung von Christie UHD861-LT, einem 86-Zoll-LCD-Display mit UHD-Auflösung und integriertem Touchscreen. Das erstmals auf der IBC 2018 vorgestellte 86-Zoll-LCD-Display rundet das Produktangebot in der Access-Serie ab, in der nun Displays in den Größen 55, 65, 75 und 86 Zoll erhältlich sind.Das neue Crestron Connected Display einen integrierten Touchscreen und ist für den 16/7-Betrieb ausgelegt, wodurch es für die Installation in Konferenzräumen und Hörsälen sowie für Anwendungen im Einzelhandel wie Menütafeln ideal geeignet ist.

Das Christie UHD861-LT verfügt außerdem über USB Playback und einen OPS-Steckplatz, so dass er in eine Lösung mit verteilten Displays integriert werden kann. Das Display wird mit einer Software für Kollaboration und interaktive Präsentationen ausgeliefert. Entwickelt um mit interaktiven LCD Panels zu interagieren, bietet die Software Nutzern die Möglichkeit über eine Vielzahl von Anwendungen und Webbrowsern zu arbeiten.

„Unser neues 86-Zoll-LCD-Display ist eine ideale Lösung für alle Räumlichkeiten, in denen Informationen wirkungsvoll präsentiert werden müssen – angefangen bei kleinen Konferenzräumen bis hin zu Empfangsbereichen“, erläutert Jim Hall, Senior Product Manager bei Christie. „Unsere Christie Access UHD-LCD-Displays bieten im Vergleich zu Verbraucherprodukten für den Massenmarkt nicht nur wettbewerbsfähige Preise, sondern hochwertige Qualität, die durch den Service und Support von Christie unterstützt wird.“ Auslieferungstermin für den Christie UHD861-LT ist für Ende 2018 vorgesehen.

 

Info: www.christiedigital.com

 

UHD861-LT (Foto: Christie)

ViewSonic mit neuem Multi-Touch-Bildschirm

ViewSonic hat den neuen Bildschirm IFP2710 vorgestellt. Der 10-Punkt-Multi-Touch-Monitor ermöglicht dem Vortragenden die face-to-face Interaktion mit dem Publikum, auch während der Monitor bedient oder Dokumente bearbeitet werden. Der Input kann über HDMI, Displayport oder VGA erfolgen. In Verbindung mit einem Projektor oder einem großformatigen Display wird der IFP2710 zu einem Präsentationswerkzeug mit dem alle angezeigten Inhalte – einschließlich der hinzugefügten Anmerkungen – über HDMI direkt angezeigt werden können. Dies kann auch per HDBaseT erfolgen (erfordert optionalen HDbaseT-Empfänger). So kann der Monitor auch in großen Kursräumen, Hörsälen oder Meetingräumen nur mit einem LAN-Kabel eingesetzt werden.

Das neue Multi-Touch-Display von ViewSonic ermöglicht es auf einer Fläche von 27 Zoll im Seitenverhältnis von 16:9 mithilfe eines Stifts oder auch Fingertouch zu zeichnen, zu schreiben und Inhalte zu verändern. Das Display erkennt bis zu zehn Touch-Befehlspunkte. Für besonders einfaches und leserliches Hinzufügen von Kommentaren und Skizzen können beispielsweise Lehrer oder Referenten auch einen Stift nutzen, den das Display als Eingabemedium erkennt. Der Bildschirm ist drehbar und kann auch flach auf den Tisch gelegt werden.

Der IFP2710 verfügt über ein A-si TFT-LCD-Panel mit Aktivmatrix, das einen nativen Kontrast von 1000:1 sowie eine Helligkeit von 260 cd ermöglicht. Der Touch-Bildschirm verfügt über ein langlebiges Schutzglas mit einer kratzfesten Beschichtung. Dadurch wird der Bildschirm vor Beschädigungen geschützt.

 

Info: www.viewsoniceurope.com

 

IFP2710 (Foto: Viewsonic)