Abo bestellen
Newsletter bestellen

Föön stellt Simulationsprogramm CLiANAVi für CLiA vor

CLiANAVi ist eine Software zur Simulation der Direktschallverteilung des kompakten Line-Array- System CLiA von Föön-Audiotecture. In Abhängigkeit von der Positionierung, Anzahl und Winkelung der CLiA-Module berechnet CLiANAVi die genaue vertikale Pegelverteilung. Dadurch lässt sich bereits bei der Vorplanung einer Installation oder Veranstaltung sehr präzise festlegen, welche Anzahl, Position und Winkel für den jeweiligen Veranstaltungsort optimal ist.
Zunächst legt der Anwender im Fenster "Hörerflächen" die genauen Abmessungen der zu beschallenden Fläche fest, wobei auch mehrere Hörerflächen mit verschiedenen Größen und Neigungen dargestellt werden können. Anschließend kann dann im Fenster "System-Setup" die Positionierung und Anzahl der CLiA-Module eingegeben werden. Über die Funktion "Auto-Splay" rechnet die Software dann selbständig die Winkelung für die vorgegebene Hörerfläche aus, die bei Bedarf noch optimiert werden kann.

Das Programm zeigt an, in welchen Pinpoint der Flugschiene das Array eingeklinkt werden soll, ferner die Winkel der CLiA-Module untereinander sowie das Gesamtgewicht des Arrays. Die Detailansicht des Arrays erscheint auf dem Bildschirm mit Angabe der Gesamtschwerpunktlinie.

Das Mapping-Fenster befindet sich in der Mitte. Die Direktschallverteilung kann unter anderem für Terzen, Oktaven, 3Oktaven oder breitbandig angezeigt werden, A-bewertet oder unbewertet. Der Pegel in Abhängigkeit von der Entfernung ist darunter dargestellt. Zusätzlich lässt sich der Frequenzgang an bis zu neun Positionen einblenden und probehalber mit einem EQ linearisieren.

Damit ist das auf der Basis von EaseFocus aufgebaute CLiANAVi ein praxisgerechtes Werkzeug zur Erreichung des optimalen Sounds bei der Planung von Installationen sowie im Tourbetrieb. Nach einer intensiven Testphase von mehr als 18 Monaten stellt Föön nun das Programm allen CLiA-Kunden und Planern auf Anfrage kostenlos zur Verfügung.

Info: www.foeoen.de