Abo bestellen
Newsletter bestellen

Litecraft stellt kompakten DMX-Controller CX.1 vor

Litecraft hat mit dem CX.1 einen „kleinen“ DMX-Controller entwickelt. Ziel war ein Gerät, das einfach in der Anwendung ist und auf die umfangreichen Funktionen moderner LED-Scheinwerfer zugeschnitten ist.

Ein LC-Display mit einem kurzen und übersichtlichen Menü steht zur Auswahl von festen Farben, Programmen oder für die Zusammenstellung eigener Farbkombinationen zur Verfügung. Eine handliche Infrarot-Fernbedienung ergänzt das anwenderfreundliche Design.

Der CX.1 ist bewusst einfach gehalten: keine WLAN-Verbindung, keine Apps, keine Logins. Ein Druck auf die Fernbedienung und alle angeschlossenen Geräte leuchten in der gewünschten Farbe. Auch wenn viele kompakte LED-Scheinwerfer heute über interne Programme oder mitgelieferte Fernbedienungen verfügen, ist doch die gleichzeitige Einstellung aller Geräte nahezu unmöglich. Der Litecraft CX.1 soll dieses Problem lösen können.

CX.1 ist kompatibel zu jedem Gerät, das einen einfachen 4-Kanal DMX-Modus mit RGBW- oder RGBA-Belegung anbietet. Dabei werden die Daten nicht nur kabelgebunden, sondern auch drahtlos über den professionellen CRMX-Standard von Lumenradio übertragen. Somit erhält der Anwender Flexibilität bei der Auswahl der Scheinwerfer und einen einfachen Weg, alle verbunden Geräte gleichzeitig in einer gewünschten Farbstimmung einzustellen.

Um das Gerät für den Verleih möglichst simpel zu gestalten, verfügt CX.1 über XLR-Ausgänge in 3- und 5-poliger Ausführung. Alle Einstellungen können bei Rückgabe über die Default-Set-Funktion auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Hierdurch werden auch alle drahtlosen CRMX-Verbindungen entkoppelt.

Der kompakte CX.1 ist als Tischgehäuse konzipiert. Ein Gewinde im Gehäuse ermöglicht zudem eine Montage an einer Traverse über einen Coupler. Die Stromversorgung erfolgt über das mitgelieferte Netzteil, das über einen verriegelbaren Stecker verfügt. Eine Infrarot Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten.

Info: www.lmp.de

Litecraft CX.1 (Foto: LMP Lichttechnik)