Abo bestellen
Newsletter bestellen

Claypaky Sharpy Plus bei Kaiser Showtechnik

Kaiser Showtechnik hat als erstes Unternehmen in Deutschland in den Claypaky Sharpy Plus investiert. Eine große Stückzahl dieser neuen Movinglights stehen ab sofort bei dem Dry Hire-Vermieter aus Augsburg zur Verfügung. Auch ihren ersten Einsatz hatten sie schon: Es ging für alle Geräte direkt nach Berlin in die Fernsehstudios Adlershof wo der Eurovision Song Contest Vorentscheid „Unser Lied für Israel“ stattfand.

Der Sharpy Plus greift die Eigenschaften seines Vorgängers auf. Klar abgezeichnete Beams oder homogene Projektion – der Sharpy Plus ist für beides eine Wahl. Sowohl im Beam-Mode für einen maximalen Output und eindrucksvolle Mid-Air-Effekte als auch im Spot-Mode kann der gesamte Zoom-Bereich von 3° bis 36° genutzt werden.

Osram Sirius 330W X8 Leuchtmittel, 21,6 kg Gewicht und kompakte Abmessungen bietet das Gerät. Der Sharpy Plus verfügt über eine CMY-Farbmischung, 18 feste und acht rotierbare Gobos, sowie ein Animation-Wheel und zwei rotierbare Prismen.

Info: www.lightpower.de

Sharpy Plus bei Kaiser Showtechnik (Foto: Lightpower)