Abo bestellen
Newsletter bestellen

GLP präsentiert neuen Ypoc 700 CMY

GLP zeigt auf der Prolight + Sound in Frankfurt (Halle 9.0 Stand D 79) das neue Moving Head Ypoc 700 CMY. Das Gerät zeichnet sich durch seine hohe Lichtausbeute und Projektionsschärfe im gesamten Zoombereich von 14° bis 32° aus. Weitere Pluspunkte sammelt der Ypoc 700 CMY mit seinem stufenlosen, gleichmäßigen Frosteffekt und einem hoch auflösenden Dimmer. Das Effektmodul des Ypoc 700 CMY ist mit einer CMY-Farbmischeinheit sowie einem Farbrad, einem drehbaren und einem fixen Goborad sowie einem zusätzlichen Effektrad ausgestattet. Ein stufenloser CTO-Farbkorrekturfilter, speziell für Anwendungen in TV und im Theater, rundet die Möglichkeiten des Moving Heads ab. Durch das elektronische Vorschaltgerät, welches das Gewicht auf 28,5 kg beschränkt und einen flickerfreien Betrieb gewährleistet, ist der Ypoc 700 CMY weltweit an allen gängigen Stromnetzen (90V-260V/50-60Hz) zu betreiben.
Info: www.glp.de

Kompaktes Outdoor-Searchlight SperBer mini bei A&O

A&O Lighting Technology aus Oyten stellt auf der diesjährigen Prolight+Sound (Halle 9.0 Stand B36) das neue Searchlight SperBer mini des Herstellers alpha one vor. Ausgestattet mit einem wetterbeständigen, formschönen Aluminiumgehäuse, handelt es sich bei diesem Gerät um das wohl kleinste und leichteste Outdoor-Searchlight der Welt. SperBer mini bringt lediglich 28 Kilogramm auf die Waage und steht in drei Versionen mit 0,5 kW, 1 kW und 2 kW-Brenner zur Verfügung. Eingesetzt werden XBO-Xenon-Lampen von Osram für eine hohe Leuchtdichte. Das kompakte Searchlight kann mit Spannungen von 110 bis 240 Volt betrieben werden.
SperBer mini empfiehlt sich für Einsätze im Rahmen von Veranstaltungen sowie für die Festinstallation im Außenbereich.
Info: www.ao-lighting.de

Feiner präsentiert Vector Edition Wing von Compulite

Feiner Lichttechnik will auf der Prolight+Sound (Halle 9.0 Stand A70) die Vector Edition Wing von Compulite vorstellen. Vector Edition Wing ist eine voll netzwerkbasierte Fernbedienung für Lichtstellpulte der Compulite Vector Serie. Sie kann als Designer-Remote, als zusätzliches Editor-Panel neben dem Pult oder als voll funktionsfähige Stand-alone-Konsole am Vector PC eingesetzt werden. Vector Edition Wing ist mit fünf horizontalen Parameterstellrädern, einem großen vertikalen Dimmerrad, Trackball, numerischer Tastatur und einen A/B-Überblendregler mit langem 100-mm-Schiebeweg ausgestattet. Ein LCD-Touchscreen zeigt die Kommandozeile und bietet Zugang zur kontextbezogenen Editor Toolbar und Parameterauswahl. Der Anschluss an die Vector Lichtstellpulte oder an einen Rechner mit Vector PC Software erfolgt via Ethernet.
Info: www.feiner-lichttechnik.de

GLP präsentiert neue Lichtkonsole Creation

Die neue Lichtkonsole Creation von GLP German Light Products, bereits mehrfach angekündigt, ist ab sofort verfügbar und wird auf der Pro Light + Sound in Frankfurt (Halle 9.0 Stand D 79) präsentiert. Mit der Creation ist es möglich, auch umfangreiche Shows einfach und effizient zu kontrollieren. Die Konsole verfügt über eine 533-MHz-CPU und läuft unter einem von GLP entwickelten Embedded Linux-Betriebssystem. Sie verwaltet bis zu 2.048 DMX-Kanäle, die sich beliebig auf Movinglights und konventionelles Licht verteilen lassen, wobei jede Funktion mit 16-bit-Auflösung unterstützt wird.
Für Programmierung und Bedienung einer Lightshow stehen unter anderem zehn Fader Units, ein Master Fader, 64 Multifunktionstasten, vier Encoder Wheels und vier LCD-Displays zur Verfügung. Die Tasten sind mit einem blauen LED-Backlight versehen. Alle wesentlichen Informationen werden auf dem integrierten 6"-Touchscreen angezeigt.

Ein umfangreicher Effektgenerator ermöglicht die schnelle und einfache Programmierung auch bei größeren Setups. Das innovative Konzept der vier Multifunktions-Tasterbänke, die jeweils über eine eigene Steuereinheit verfügen, bietet dem Benutzer ein höchst flexibles und sehr einfaches User Interface. Durch das funktionsabhängige Speichern der angeschlossenen Geräte ist es möglich, einzelne Lampen nachträglich umzupatchen oder durch einen anderen Typ auszutauschen. Datensicherung und Softwareupdates erfolgen über handelsübliche USB-Sticks oder Festplatten.

Die Konsole ist in zwei Varianten verfügbar. Das kleinere Modell kann im Vergleich zur großen Version maximal 1.024 DMX-Kanäle verwalten. Die große Konsole unterstützt zusätzlich einen VGA-Ausgang zum Anschluss eines externen Monitors sowie einen Netzwerkanschluss. Dieser ermöglicht den Netzwerkbetrieb mehrerer Konsolen im Master/Master-Modus, so dass mehrere Anwender gleichzeitig auf alle Funktionen zugreifen können. Die Daten der vier DMX-Universen werden per ArtNet übertragen. Ein nachträgliches Update der kleinen Version auf die große Konsole ist möglich.

Info: www.glp.de

Brother, Brother & Sons und Schnick-Schnack-Systems bei Lightpower

Lightpower in Paderborn hat sein Vertriebsprogramm weiter ausgebaut und die Marken Brother, Brother & Sons ApS und Schnick-Schnack-Systems GmbH ins Portfolio aufgenommen. Die Technik von Brother, Brother & Sons ApS ergänzt die Lightpower Produktpalette um zwei Produkte. Zum einen um die erfolgreiche DMX512-ansteuerbare Projektorbügelreihe v-Base, die sich durch Präzision und hohe Traglast auszeichnet. Zum anderen um das EvenLED, ein modulares System, das 6-Watt-RGB-LEDs integriert.
Das LED-Paneel der Schnick-Schnack-Systems GmbH ist ein steckerfertiges, videofähiges LED-Element mit den Abmessungen 100 x 100 x 7 cm (B x H x T). Mehrere LED-Paneele lassen sich problemlos zu größeren Flächen kombinieren, wobei die Ansteuerung sowohl über DMX als auch über Ethernet erfolgen kann. So ist es möglich, über die LEDs auch Video-Content wiederzugeben und sie als Designelemente einzusetzen.

Produkte der Firma Mobiltech werden dagegen in Zukunft von Lightpower nicht mehr vertrieben. Lightpower Marketingleiter Christian Schulte begründete diesen Schritt: "Die Produktpalette von Mobiltech konnte nicht erfolgreich in das Lightpower Portfolio integriert werden. In Zukunft setzt Lightpower damit bei Zubehör ganz auf den langjährigen und bewährten Partner Doughty."
Info: www.lightpower.de