Abo bestellen
Newsletter bestellen

Outdoor-Fluter von Litecraft bei Bächle Event & Media

Bächle Event & Media hat den Bestand an professioneller Lichttechnik um den Outdoor-Fluter WashX.21 von Litecraft ergänzt. Die 21 RGBW-LEDs liefern in Kombination mit hochwertigen Optiken einen homogenen Wash-Effekt. Gesättigte Farben sowie Pastelltöne werden gut gemischt und bieten Brillanz. Dank Schutzklasse IP 65 sind auch langfristige Einsätze im Außenbereich möglich. „Wir haben uns im Vorfeld verschiedene Geräte angeschaut und einige auch getestet“, sagt Andreas Bächle, Geschäftsführer von Bächle Event & Media. „Gesucht war ein kleines, handliches Gerät ohne viel Schnick-Schnack, aber mit vernünftigen Werten hinsichtlich Leistung und Verbrauch. Das geringe Gewicht und die Anschlüsse des WashX.21 machten das Gerät zunächst für uns interessant. Nachdem wir den Lichtoutput verglichen hatten, stand unsere Entscheidung fest.“

Für das Unternehmen war vor allem die Eignung für Außeneinsätze wichtig. „Gerade bei uns im Schwarzwald ist nicht nur Regen, sondern auch Schnee ein Thema. Insbesondere im Schnee hatten Scheinwerfer mit Lüftern einige Probleme. Da der WashX.21 lüfterlos ist, haben wir hier ein Problem weniger“, so Bächle. „Auch von der Handhabung her überzeugt uns das Design ohne Base. Komfortabel ist auch der Raster zum Einstellen des Beleuchtungswinkels.“

Die ersten Einsätze absolvierten die Geräte diesen Winter in der Weihnachtszeit. Sowohl ein Viadukt über einem Weihnachtsmarkt als auch die Fassade eines Autohauses wurden mit dem WashX.21 in Szene gesetzt. An Bühnenkanten, als Effektlicht auf der Bühne oder zur Ausleuchtung von Szenenflächen sollen die Geräte zukünftig auch zum Einsatz kommen.

Info: www.lmp.de

WashX.21 im Einsatz bei Bächle Event & Media (Fotos: Bächle Event & Media)

Chauvet Professional kommt mit neuen Scheinwerfern zur ISE

Chauvet Professional präsentiert auf der Integrated Systems Europe (ISE) vom 5. bis 8. Februar in Amsterdam neue Geräte aus den Produktreihen Maverick, Ovation und Strike.

Mit dem Maverick Storm 1 Wash wird die Maverick-Serie mit dem ersten IP65-konformen Scheinwerfer erweitert. Auf Basis eines Osram RGBW-LED-Systems leistet dieser Scheinwerfer mit einzeln ansteuerbaren Pixeln über 6.000 Lumen und bietet Funktionen wie beispielsweise ein virtuelles Goborad mit Hintergrundfarben.

Die neuen Ovation PAR-Scheinwerfer sind kompakt, arbeiten fast geräuschlos und haben einen hohen CRI für eine natürliche Farbwiedergabe. Die Geräte bieten ein homogenes Lichtfeld und sind in den Ausführungen warmweiß (P-56WW), variabel weiß (P-56VW), RGBAL (P-56FC) sowie UV (P-56UV) erhältlich.

Der Ovation E-930VW ist ein variabel weißer Ellipsoid-Scheinwerfer, der mit einem Sechs-Farben-LED-System ausgestattet ist, der ein helles, homogenes Lichtfeld in nahezu jeder Weißtemperatur mit hohem CRI- und CQS-Wert abbildet. Zusammen mit einer Vielzahl weiterer Leistungsmerkmale ist dieser kamerafreundliche Scheinwerfer besonders für Anwendungen, bei denen regelmäßig Imag oder andere Videoaufnahmen anstehen, geeignet.

Der neue Strike Saber ist erster linearer Scheinwerfer der Strike-Serie als Wash-Scheinwerfer-Bar, Blinder oder Rampenlicht. Dank Pixelansteuerung kann er zur Erstellung von Lauflichtszenen verwendet werden. Seine emulierte „Rotverschiebung“ imitiert beim Dimmen den Eindruck eines Halogenlichts. Das lineare Design ermöglicht die vertikale oder horizontale Ausrichtung des Scheinwerfers, um unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten gerecht zu werden.

Info: www.chauvetprofessional.eu

Maverick Storm 1 Wash, P-56WW (Fotos: Chauvet)

 

Conrad schafft im großen Stil Elation Produkte an

Als einer der großen Dry-Hire-Anbieter investiert die Conrad Licht & Rigging Support GmbH in LED-Technik im Bereich konventionelle Beleuchtung von Veranstaltungen. Jüngst erweiterte das im Großraum München ansässige Unternehmen seinen Materialpool um eine sehr große Stückzahl an LED-basierten Stufenlinsen der neuen KL-Fresnel-Serie von Elation Professional. Geräte aller verfügbaren Leistungsklassen stehen nun sowohl in kalt- als auch in warmweißer Ausführung bereit.

Die KL-Fresnel-Serie umfasst vier kompakte Stufenlinsen in den Leistungsklassen 50, 150 und 350 Watt. Alle Modelle sind in warmweißer und kaltweißer Ausführung erhältlich und verfügen über vergleichbare professionelle Features. Der Zoom lässt sich entweder manuell am Gerät, via DMX 512-A (RDM) oder aber stangenbedient einstellen. Die KL-Serie verfügt über eine homogene 16-Bit-Dimmung mit fünf Dimmerkurven. Zudem ist die Frequenz der Pulsweitenmodulation frei wählbar, was ein flickenfreies Kamerabild garantiert. Eine Gamma-Korrektur ist ebenfalls integriert.

Info: www.lmp.de

Prokurist Stefan Wende und Conrad Geschäftsführer Thomas Conrad mit dem neuen Elation Equipment (v.l., Foto: Conrad)

Zahlreiche Scheinwerfer von Robe im Mietpark von CGS Dry Hire

Der Dry-Hire-Anbieter CGS Dry Hire hat zahlreiche neue Spiider und LEDBeam 150 angeschafft. MegaPointe, Pointe, Spiider und LEDBeam 150 – diese Produkte sind aktuell in großer Stückzahl in Denkendorf im Mietpark abrufbar.

Die starke Nachfrage und gute Erfahrungen mit früheren Robe-Produkten waren für Christian Geyer, Geschäftsführer von CGS Dry Hire, die Hauptargumente seinen Vermietpark mit Robe-Produkten zu erweitern. Und der Erfolg gab ihm Recht. „Die Auslastung unseres Bestandes war 2018 hervorragend! Die Spiider und LEDBeams sind als Washer einfach richtige Arbeitstiere für Veranstaltungen von klein bis groß. Die Pointe und MegaPointe ergänzen sich mit ihrer Vielseitigkeit und Leistung perfekt dazu und erfreuen sich hoher Nachfrage. Und nicht zuletzt zeigen sich die Investitionen in Produkte von Robe sehr wertstabil“, sagt Geyer.

Info: www.robelighting.de

Robe Geräte bei CGS Dry Hire (Foto: CGS Dry Hire)

Kaiser Showtechnik investiert im großen Stil in Robe-Produkte

Der Dry Hire-Anbieter Kaiser Showtechnik aus Augsburg hat seinen Bestand an Robe Produkten deutlich erweitert. Mittlerweile sind nicht nur große Mengen MegaPointe-Geräte, sondern auch Spiider, LEDBeam 150 und RoboSpot Verfolger-Systeme verfügbar. Insgesamt hat Kaiser fast 400 aktuelle Robe-Geräte im Bestand und gehört damit zu einem der größten Anbieter von Robe in Deutschland.

Maxx Kaiser: „Für mich stehen bei meinen Investitionen mehrere Aspekte gleichermaßen im Vordergrund. Zum einen natürlich die Nachfrage nach einem Produkt beziehungsweise das Potenzial das ich in ihm sehe. Dazu die allgemeine Akzeptanz der Marke und die Kundenzufriedenheit und in besonderem Maße eine stabile Preisstruktur, die gewährleistet, dass meine Investitionen wertstabil sind und nicht aufgrund von kurzfristigen Sonderaktionen abgewertet werden. Mit Robe Deutschland haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, der uns auch im After-Sales-Service hervorragend unterstützt."

Info: www.robelighting.de

Robe-Scheinwerfer bei Kaiser Showtechnik (Foto: Kaiser Showtechnik)