Abo bestellen
Newsletter bestellen

Conrad investiert in Litecraft Equipment

Kürzlich hat die Conrad Licht & Rigging Support GmbH den Materialpool vergrößert und in zahlreiche LED-PAR Scheinwerfer Ltecraft OutLED WT20.swa investiert.

Der mit 18 SWA-LEDs bestückte OutLED WT20.swa kann dank Schutzklasse IP 65 sowohl Innen als auch Außen eingesetzt werden. Der LED-PAR bietet zudem eine stufenlose Anpassung der Farbtemperatur im Bereich zwischen 2.300 und 5.700 Kelvin. Der Scheinwerfer überzeugt mit einem 25 Grad breiten homogenen Wash.

Neben der Ansteuerung per DMX bietet der OutLED WT20.swa volle RDM-Funktionalität. Das Gerät verfügt über wasserfeste Steckverbinder in powerCON True1 und XLR 5 pol Ausführung.

Info: www.lmp.de

Stefan Wende  und Stefan Zimmermann von Conrad  (v.l.,: Foto: Conrad)

Claypaky Sharpy Plus bei Kaiser Showtechnik

Kaiser Showtechnik hat als erstes Unternehmen in Deutschland in den Claypaky Sharpy Plus investiert. Eine große Stückzahl dieser neuen Movinglights stehen ab sofort bei dem Dry Hire-Vermieter aus Augsburg zur Verfügung. Auch ihren ersten Einsatz hatten sie schon: Es ging für alle Geräte direkt nach Berlin in die Fernsehstudios Adlershof wo der Eurovision Song Contest Vorentscheid „Unser Lied für Israel“ stattfand.

Der Sharpy Plus greift die Eigenschaften seines Vorgängers auf. Klar abgezeichnete Beams oder homogene Projektion – der Sharpy Plus ist für beides eine Wahl. Sowohl im Beam-Mode für einen maximalen Output und eindrucksvolle Mid-Air-Effekte als auch im Spot-Mode kann der gesamte Zoom-Bereich von 3° bis 36° genutzt werden.

Osram Sirius 330W X8 Leuchtmittel, 21,6 kg Gewicht und kompakte Abmessungen bietet das Gerät. Der Sharpy Plus verfügt über eine CMY-Farbmischung, 18 feste und acht rotierbare Gobos, sowie ein Animation-Wheel und zwei rotierbare Prismen.

Info: www.lightpower.de

Sharpy Plus bei Kaiser Showtechnik (Foto: Lightpower)

L&S kauft bei Elation ein

Kürzlich hat L&S in moderne Beleuchtungstechnik investiert. Die Movinglights Artiste DaVinci und die neuen LED-basierten Stufenlinsen KL Fresnel 8'' erweitern ab sofort den Bestand an professioneller Lichttechnik beim Veranstaltungsdienstleister.

Mit dem Artiste DaVinci liefert Elation ein „Arbeitstier“. Das Herzstück dieses LED-Movinglights besteht aus einer 270 Watt LED-Engine mit kaltweißer Farbtemperatur. Sie liefert eine Lichtleistung von mehr als 12.000 Lumen, was selbst beim Einsatz von dunklen Farben oder Gobo-/Animation-Kombinationen noch für höchst erfreuliche Ergebnisse sorgt. Das Movinglight verfügt über eine umfangreiche Effektausstattung und einen Zoombereich von sechs bis 48 Grad. Zur Anpassung des Beams steht außerdem eine schnelle und stufenlos arbeitende Iris zur Verfügung.

Mit der KL-Serie hat Elation Professional vier hochwertige, sehr kompakte Stufenlinsen auf LED-Basis vorgestellt. Die vier Modelle sind in den Leistungsklassen 50, 150 und 350 Watt verfügbar. Neben der warmweißen Variante sind alle vier Modelle auch mit kaltweißer LED-Engine erhältlich und verfügen über vergleichbare professionelle Features, wie etwa den stufenlosen Zoom, der je nach Modell leicht variiert. L&S entschied sich für das größte Modell, den KL Fresnel 8'' in warmweißer LED-Ausstattung und in stangenbedienter Ausführung.

„Ausgereifte LED-Scheinwerfer sind das Rückgrat unserer Lichtabteilung“, bestätigt Tobias Berghaus, Geschäftsführer von L&S. „Das exzellente Preis-Leistungsverhältnis der ELATION-Produkte überzeugt mich schon länger. Durch den Vertrieb von LMP wird dies nun auch noch gepaart mit dem seit Jahrzehnten für uns bewährten technischen LMP-Service. So macht es Spaß zu investieren.“

Info: www.lmp.de

KL Fresnel 8“ (Foto: Elation)

Robe MegaPointe im Vermietpark von eventattack

Die Schweizer Firma evenattack ist spezialisiert auf Design, Planung und Umsetzung lichttechnischer Konzepte. Um für die Sommer-Events bestens gerüstet zu sein, hat der Dienstleister aus der Region Zürich seinen Vermietpark neu mit MegaPointe ausgestattet.

Schon seit vielen Jahren sind die Produkte von Robe ein fester Bestandteil des Vermiet-Portfolios von eventattack. So befinden sich mehrere Scheinwerfer-Typen von Robe im Bestand. „Der MegaPointe sorgt nun für den nötigen Wumms, wenns auch mal ein bisschen mehr sein darf“, so Dian K. von eventattack.

Für eventattack ist die Investition in MegaPointe aus verschiedenen Gründen naheliegend. Zum einen suchten sie für ihren Vermietpark einen Beam-Scheinwerfer und einen Spot. Zum anderen sollte das Gerät auch Rider-tauglich sein, um nicht nur eigene Veranstaltungen damit auszustatten. Und darüber hinaus häuften sich die Mietanfragen für MegaPointe.

Info: www.robelighting.de

MegaPointe bei eventattack (Foto: eventattack)

Movinglight Martin ERA 300 Profile

Mit dem ERA 300 Profile hat Martin by Harman ein preislich attraktives und kompaktes LED Movinglight entwickelt. Trotz seiner geringen Abmessungen bietet es mit einer 260 W LED-Engine einen Output von 9.500 Lumen sowie zahlreiche Features.

Dazu gehören eine CMY-Farbmischung, ein Farbrad mit neun Farben, 16 Gobos auf zwei Rädern (7 Gobos davon rotierbar), eine Iris, ein Zoom-Bereich von 13° bis 28° sowie ein rotierbares 3-fach Prisma. Seine flickerfreie LED-Engine hat eine konstante Farbtemperatur von 6.500K und ist somit auch für den Einsatz im TV- und Broadcast-Bereich geeignet. Zusätzlich bietet der ERA 300 Profile ein Gewicht von nur 17 kg.

Info: www.lightpower.de

ERA 300 Profile (Foto: Martin by Harman)