Abo bestellen
Newsletter bestellen

LED-Varychrome-Technik von Erco

Für Innenräume hat Erco zwei neue LED-Scheinwerfer vorgestellt: den Optec Strahler varychrome zur Akzentbeleuchtung und den Quadra Wandfluter varychrome zur gleichmäßigen vertikalen Beleuchtung. Der Strahler besitzt zwölf Hochleistungs-LEDs. Sein farbiges Licht eignet sich zur akzentuierenden Beleuchtung von Ausstellungen und Multifunktionsräumen. Das Spotreflektor-Linsensystem hat eine eng strahlende Lichtverteilung, eine Softeclinse sorgt für die gleichmäßige Mischung der Grundfarben Rot, Grün und Blau auf dem beleuchteten Objekt. Auch der Quadra LED-Wandfluter ist mit farbigen LEDs für die Varychrome-Technik ausgerüstet. Damit lassen sich vertikale Flächen oder Wandzonen in jeder gewünschten Farbe gestalten. Ein spezielles Linsen-Reflektorsystem sorgt für hohe Gleichmäßigkeit und reproduzierbare Farbmischung. Die von unten sichtbaren Darklight-Reflektoren sind blendfrei und erzielen einen Abblendwinkel von 50 Grad.
Die Lichtfarbe von Erco LED-Varychrome-Leuchten lässt sich durch die additive Farbmischung der separat dimmbaren Lichtquellen in rot, grün und blau dynamisch steuern. Dazu besitzen diese Leuchten individuell adressierbare DALI-Betriebsgeräte, was die Einbindung in Steuersysteme wie Erco Light System DALI erlaubt. Komplexe lichttechnische Funktionen wie die Varychrome-Farbmischtechnik können mit der Software „Light Studio" bedient werden. So lässt sich farbige LED-Beleuchtung in szenografische Lichtkonzepte integrieren.
Info: http://www.erco.com