Abo bestellen
Newsletter bestellen

Audio Studio Nord investiert in Claypaky Mythos² und B-EYE K20

Audio Studio Nord hat jüngst seinen Materialpark um Claypaky Mythos² und B-EYE K20 sowie Rush MH 5 Profile erweitert. Damit hat das Unternehmen aus Wilhelmshaven jetzt erneut in Produkte aus dem Lightpower Portfolio investiert, denn neben grandMA2 full-size Pulten gehören auch Major Stromverteiler und Martin Atomic 3000 bereits zum Bestand.

Geschäftsführer Danny Rauchfleisch: „Claypaky hat seit Jahrzehnten einen guten Ruf und wird auch bei Rider-Produktionen gern genommen. Daher war der Schritt leicht, sich für dieses Material zu entscheiden.“ Mike Rauchfleisch, Technischer Leiter und Mitinhaber des Audio Studio Nord, ergänzte: „Die Lampen sind von der Lichtleistung und auch der Qualität einfach unschlagbar und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist Weltklasse.“

 

Info: www.audiostudionord.de , www.lightpower.de

 

Mike Rauchfleisch und Danny Rauchfleisch (von links, Foto: Lightpower)

Prolights stellt Gallery Eclipse vor

Der Gallery Eclipse von Prolights kombiniert ein hochwertiges optisches System aus der Theaterwelt mit einem elegantem Gehäusedesign für Museen und Ausstellungen. Mit seiner scharf begrenzten Abbildung und den eingebauten Blendenschiebern lassen sich Bilder oder Ausstellungsstücke randscharf akzentuieren oder auch Gobos projizieren. Die 19-36° Zoom-Optik ermöglicht ein homogenes Lichtfeld. Falls gewünscht, lässt sich die Abbildung aber auch weniger randscharf stellen, was die Leuchte sehr flexibel einsetzbar macht.

Die weiße Hochleistungs-LED liefert einen Lichtstrom von 1.792 lm bei Kunstlicht (Farbtemperatur 3.000K, CRI 91Ra) und sogar 2.297 lm bei Tageslicht (5.100K, CRI 81Ra). Zusätzlich ist eine neutralweiße Variante (Farbtemperatur 4.000K, CRI 92Ra) erhältlich. In drei Metern Entfernung ergibt laut Hersteller bei Neutralweiß eine Beleuchtungsstärke von 926 Lux bei 36° Abstrahlwinkel und von 3.739 Lux bei 19° Abstrahlwinkel.

Die Ansteuerung erfolgt über drahtloses Funk-DMX oder direkt an der Leuchte. Ein WDMX-Funkempfänger (Wireless Solution) zur Steuerung der Scheinwerfer über DMX ist serienmäßig eingebaut. Alle Modelle sind zusätzlich auch mit 3-Phasen-Stromschienenadapter erhältlich. Das Aluminiumgehäuse ist in schwarz oder weiß lieferbar.

 

Info: www.feiner-lichttechnik.de

 

Gallery Eclipse (Foto: Feiner Lichttechnik)

GO4it! aus Hagen investiert in Strand 200F

Seit über zehn Jahren bietet GO4IT! Technik und Dienstleistungen für verschiedenste Veranstaltungen und Anlässe. Das in Hagen ansässige Unternehmen betreut Messen, Seminare und Konferenzen, Corporate Events, Roadshows und Sportveranstaltungen. Jüngst erweiterte GO4IT seinen Materialbestand um zwölf Philips Strand 200F LED-Fresnel-Scheinwerfer in warmweißen 3.100K.

Der Strand 200F, welcher auch als leistungsstärkere 400F-Variante erhältlich ist, bietet eine direkte Alternative zu klassischen Halogen-Fresnel-Scheinwerfern. Der 200F ersetzt dabei 1.000W/1.200W Halogen-Scheinwerfer, während sich der 400F als Alternative zu 2.000W/2.500W Scheinwerfern anbietet. Beide Modelle verringern laut Hersteller den Energieverbrauch um bis zu 80 Prozent.

Der Strand 200F verfügt über eine 175-Millimeter-Linse mit einem Abstrahlwinkel von 12-60°. Das innovative optische und thermische Design macht herausragende Lichtleistungen möglich mit einem Wirkungsgrad von 8000/9600Lumen. Das Gerät weist einen hohen TLCI von 95, was es für den Einsatz in sensiblen Broadcast- und Studioanwendungen prädestiniert. „Mit den Strand 200F haben wir 2017 den Grundstein für unseren sukzessiven Umstieg auf LED-Beleuchtung gelegt“, erläutert GO4IT!-Geschäftsführer Dirk Hildebrandt. „Für 2018 haben wir eine große Erweiterung unseres LED-Bestandes geplant. LED bzw. Energieeffizienz ist mittlerweile bei allen Arten von Produktionen ein Thema. Die 200F LED-Fresnels überzeugen in Sachen Verarbeitung und Leistung. Aufgrund der guten Erfahrungen und der steigenden Nachfrage, planen wir bereits eine weitere Aufstockung unseres Bestandes.“

 

Info: www.castinfo.de , www.go4it-online.com

 

Strand 200F (Foto: Cast)

 

 

Prolights TabledW: Tischlicht für Veranstaltungen

TabledW ist eine akkubetriebene LED-Tischleuchte, die nicht nur einen Bistro-Tisch, sondern auch einen kompletten Esstisch bis 180cm Durchmesser ausleuchten kann, ohne die Atmosphäre im Raum mit Streulicht zu beeinflussen. Die Leuchte selbst ist 307mm hoch und kann mit einer Extension noch erhöht werden. Der magnetische Fuß wird auf einer mitgelieferten Metallplatte, die auch unter der Tischdecke versteckt werden, kann befestigt. Der Akku erlaubt eine Betriebsdauer von 14 Stunden bei voller Lichtleistung. Die Farbtemperatur kann von 3.200 bis 5.600K angepasst werden.

Geliefert werden die Leuchten einzeln oder als Viererset im praktischen und stabilen Pelikan-Case mit Ladegerät, Infrarot-Fernbedienung, zwei Extensions und vier Metallplatten.

 

Info: www.feiner-lichttechnik.de

 

TabledW (Foto: Prolights)

Prolights EclipseJr PRO LED-Zoom-Profilscheinwerfer

Der EclipseJr PRO ist ein kleiner LED-Zoom-Profilscheinwerfer, der auf einer 100W COB LED basiert. Durch die 25° bis 50° Zoom-Optik liefert der Scheinwerfer ein homogenes Lichtfeld und bietet gute Projektionsqualität. Er ist als Kunstlichtversion (TU) mit 3.000 K oder Tageslichtversion (DY) mit 5.000 K erhältlich.

Mit einem Lichtstrom von 3.545lm erreicht der warmweiße EclipseJr PRO TU in drei Metern Entfernung eine Beleuchtungsstärke von 3.046lux bei 25° Abstrahlwinkel, beziehungsweise 1.186lux bei 50° Abstrahlwinkel. Der kaltweiße EclipseJr PRO DY liefert mit einem Lichtstrom von 3.757lm in drei Metern Entfernung eine Beleuchtungsstärke von 3.243lux bei 25° Abstrahlwinkel beziehungsweise 1.262lux bei 50° Abstrahlwinkel.

Die durchschnittliche LED-Lebensdauer beträgt laut Hersteller mehr als 50.000 Stunden. Der Scheinwerfer wird mit DMX angesteuert und ist mit vier Dimmerkurven ausgestattet. Bei 230 Volt hat der Scheinwerfer eine Gesamtleistung von nur 105,5 Watt. Mit dem PowerCON-In/Out-Netzanschluss können die Scheinwerfer in Serie verkabelt werden

 

Info: www.feiner-lichttechnik.de

 

EclipseJr PRO (Foto: Feiner Lichttechnik)