Abo bestellen
Newsletter bestellen

Prolyte entwickelt Universal LED Stack System

Prolyte hat das neue Universal LED Stack System (LSU) vorgestellt. Das flexible LSU-System ist universell für viele LED-Module mit einer Modulgröße von 50 x 50 beziehungsweise 60 x 60 cm einsetzbar. Die LED-Leinwand steht hierbei auf einer Führungsschiene und wird nach hinten mit einer flexibel nutzbaren Anschlussplatte an der jeweils dahinterliegenden Stütze gesichert. Durch die geschraubte Verbindung entsteht ein stabiles System, das mit nur minimalem Ballast standsicher betrieben werden kann.

Das Riggen immer größer werdender LED-Screens stellt Anwender hinsichtlich des Aufwands und der Kosten sowie mit Blick auf zulässige Dach- und Bühnenlasten zunehmend vor Herausforderungen. Das Prolyte LSU-System bietet hier eine kosteneffiziente und anwenderfreundliche Alternative. Zudem lässt sich das System auch auf Bühnenpodesten und Layher-Konstruktionen einsetzen und kann somit in den Set-Bau integriert werden. Auch als Rückwand für Messestände ist LSU geeignet.

Das System ist schnell montiert, flexibel und für den Indoorbetrieb von bis zu sechs Metern Bauhöhe statisch nachgewiesen. Ab einer Bauhöhe von vier Metern wird eine zusätzliche Aussteifung zwischen den Stützen benötigt.

Die höhenverstellbare Base-Section kann in der Standardausführung eine Leitertraverse mit konischem Verbindersystem (CCS6) aufnehmen. Die Anschlussplatten mit Abstandhalter und Traversenschelle sind universell für alle gängigen Gewindegrößen (M6, M8 und M10) am LED-Modul nutzbar.

LSU-Systeme sind bei cast erhältlich.

Info: www.castinfo.de

LSU (Fotos: cast)