Abo bestellen
Newsletter bestellen

Im Summer Camp von ETC

Mitte Juli ist Madison in den Vereinigten Staaten von Amerika Anlaufpunkt für zahlreiche ETC-Nutzer gewesen. Rund 250 Anwender aus der ganzen Welt waren zur vierten Create Unterstand Experience (CUE) Konferenz angereist. Bei dem alle zwei Jahre ausgerichteten ETC-Event haben Endnutzer aller Kompetenz-Levels Gelegenheit, sich beruflich weiterzubilden.

Um den Teilnehmern eine noch umfassendere Weiterbildung zu ermöglichen, wurden in diesem Jahr die Kurse in ein- und zweitägige Seminare unterteilt. Im Mittelpunkt der Workshops standen Techniker und Pädagogen als Anwender sowie Themen wie allgemeines Systemnetworking, Design für Theater und Programmierung einer Eos Konsole. Das Programm wurde in diesem Sommer um optionale Abendkurse erweitert. Dazu bot die CUE Konferenz in diesem Jahr noch mehr Angebote zur Weiterbildung für fortgeschrittene Nutzer, bei denen teilweise ein absolviertes Konsolentraining notwendig war.

Alle Teilnehmer konnten während der Konferenz eine Vielzahl von unterschiedlichen praktischen Erfahrungen sammeln – was bei den Besuchern besonders gut ankam: „Diese Konferenz sollte für alle Techniker verpflichtend sein, der Lerneffekt an diesen zwei Tagen ist unglaublich“, sagte ein Teilnehmer nach Abschluss des dreitägigen Seminars.

Auch der Spaß kam bei dem Workshop nicht zu kurz. Angelehnt an die amerikanische Tradition der „Summer Camps“ konnten sich die internationalen Teilnehmer beispielsweise in sportlichen und musikalischen Wettstreiten erproben; Camp-Atmosphäre kam dann noch bei einem gemeinsamen Barbecue und abendlichen Lagerfeuergesprächen auf.

Info: www.etcconnect.com