Abo bestellen
Newsletter bestellen

Live Nation erweitert Festival-Portfolio

Die Live Nation Switzerland GmbH wird zukünftig als Mehrheitsanteilseignerin des Open Air Frauenfeld mit Festivalgründer Wolfgang Sahli sowie dem Geschäftsführer der First Event AG und Festivalproduzent René Götz partnerschaftlich zusammenarbeiten.

Das Open Air Frauenfeld, das jährlich auf der Allmend der Stadt Frauenfeld stattfindet, ist eines der größten Musikfestivals der Schweiz und eines der renommiertesten Urban Music Festivals in Europa. Es wurde 1985 als „Out in the Green“ aus der Taufe gehoben und präsentierte im Laufe der Jahre internationale Superstars wie Lenny Kravitz, The Rolling Stones oder David Bowie. 2004 wurde das Festival umbenannt, erhielt ein neues Design und Konzept, um sich fortan auf die besten Urban-, Hip-Hop- und R’n’B-Künstler zu konzentrieren.

Eminem, Jay-Z, Drake, Kanye West und Kendrick Lamar spielten unter anderem auf dem Openair Frauenfeld. 2016 konnten mehr als 50.000 Fans pro Festivaltag verzeichnet werden. Die diesjährige Ausgabe, angeführt von den Headlinern The Weeknd, Usher & The Roots, war erneut ausverkauft.

„Wir sind außerordentlich stolz auf die Partnerschaft mit dem Openair Frauenfeld und freuen uns, unserem Portfolio eines der weltbesten Festivals hinzuzufügen. Die Verbindung bietet unseren Medien- und Brand- Partnern eine einzigartige Plattform in der Schweiz und den deutschsprachigen Märkten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der First Event AG, die Weiterentwicklung dieser besonderen Festivalmarke sowie die Möglichkeit, Tausenden von Fans ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten“, erklärt Andre Lieberberg, President Live Nation GSA.

Live Nation Entertainment ist ein weltweit operierendes Live-Entertainment-Unternehmen und setzt sich aus den internationalen Unternehmen Ticketmaster, Live Nation Concerts und Live Nation Media & Sponsorship zusammen.

Info: www.livenationentertainment.com